Wo rockt's? Titanic Boygroup im E-Werk

David Weigend

Sie haben dem Satiremagazin Titanic jenes ätzende Etwas gegeben, das es heute so lesenswert macht: Die Ex-Chefredakteure Thomas Gsella, Oliver Maria Schmitt und Martin Sonneborn. Als Titanic Boygroup gastieren sie morgen im E-Werk mit einer sarkastischen Diaschau.



Die drei Satiriker wollen eine Multi-Media-Lesung veranstalten, um die Besucher zum Lachen zu bringen. Ein Gelächter, dass Titanic-gemäß aus politisch unkorrektem Humor, gut geschriebenen Pöbeleien und Anti-Zonen-Telefonterror resultiert. Ein Kessel Respektlosigkeit inklusive „Briefe an die Leser“ und Gedichten. Die fudder-Redaktion hofft auf eine Live-Schaltung zu Swami Durchananda!


Um Abendgarderobe wird gebeten.

Mehr dazu:

Web: E-Werk & Titanic Magazin
Was: Titanic Boygroup
Wann: Mittwoch, 28. Januar, 20 Uhr
Wo: E-Werk, Escholzstr. 77
Eintritt: 12 € (9 € ermäßigt)