Wo rockt's? Spearmint im Swamp

Carolin Buchheim

Die Musik von Spearmint macht melancholisch. Nicht, weil sie primär traurig wäre (auch wenn sie das manchmal ist), sondern weil sie einen die Zeit vermissen lässt, als Popmusik aus England nicht zwanghaft Gang of Four-Gitarren beinhalten musste, sondern auch mal einfach harmonisch und, nun ja, vorallem POP sein durfte. Und ein bisschen uncool, und genau deswegen cool. Heute Abend ist die Band um Sänger Shirley Lee mal wieder im Swamp.




"Vielleicht haben Spearmint [...] noch nicht den Traum aufgegeben, eines Tages die Underdogs-werden-doch-noch-Popstars Geschichte von Pulp zu wiederholen?" schrieb 2006 jemand in der Spex, und so wie es aussieht, haben die Herren das - zum Glück - immer noch nicht.


Auf der Setlist für das Konzert heute Abend stehen auf jeden Fall, laut Band-Blog, ein paar ganz neue Songs. Und vorfreudig und aufgeregt sind die Herren auch - und das, obwohl sie doch beinahe Stammgäste bei Swamp-Mann Chico sind.

Mehr dazu:

Was: Spearmint
Wann: Donnerstag, 17. September 2009, 21 Uhr
Wo: Swamp

 

Spearmint - The Flaming Lips

Quelle: YouTube