Wo rockt's? Sommerfest und PingPongClub im Mensagarten

Marc Schätzle

Morgen und Freitag nachmittag feiert das Studentenwerk im Mensagarten in der Rempartstraße sein Sommerfest. Auch unser PingPongClub ist am Start, dort könnt ihr dann unter freiem Himmel Tischtennis und Rundlauf spielen, vorausgesetzt die Verantwortlichen hören endlich auf Regentänze zu veranstalten.



Das Sommerfest im Mensagarten startet morgen um 16 Uhr mit dem Fest der Kulturen: Asiatischer Kampfsport, Live-Musik aus verschiedenen Ländern, Tanz Made in Bollywood, Tribal-Dance, Dance Oriental, afrikanischer HipHop, südamerikanische Rhythmen und deutscher Rap gehören zum Programm.


Am Freitag gibt's dann Live Musik unplugged mit Gerhard Solo (Bild oben links), Daantje and the Golden Handwerk (Bild unten), Café 612 (Bild oben rechts), A crime don't come alone, Godot, Prison  Train und der Uni Big Band.

An beiden Tagen stehen drei Tischtennisplatten bereit, an denen ihr euch unter freiem Himmel wieder um die Platten jagen könnt. Schläger gibt's für €1 Miete zum Ausleihen, für die Bewirtung sorgt der Mensa-Biergarten. Einlass erhält man beim Kauf von zwei Verzehrbons im Wert von 5 €

Mehr dazu:

Was: Studentenwerk Sommerfest
Wann:
Donnerstag, 16. und Freitag, 17. Juli 2009, 16 Uhr
Wo: Mensagarten Rempartstraße
Eintritt: €5, inkl. zwei Verzehrbons