Wo rockt's? Schwervon! im Swamp

Carolin Buchheim

Schon im vergangenen Herbst waren Schwervon! im Swamp zu Gast: Damals gab es schön schrammelige Lo-Fi-Songs, ein unvergessliches Herman-Dune-Cover und natürlich auch das "Swamp Thing". Auf all diese Sachen darf man auch heute wieder hoffen, wenn das Anti-Folk Duo aus New York wieder im Swamp auftritt.



Mittlerweile ist das Album "I dream of teeth", das das bezaubernde  Anti-Folk-Pärchen im vergangenen Jahr schon dabei hatte, auch in Deutschland erschienen: Mit nur einem Jahr Verspätung.


Freuen darf man sich heute Abend also, auch ohne viele neue Songs, wieder auf Anti-Folk-Perlen, Lo-Fi-Experimente, ein bisschen Keyboard-Geklimpler und böses Drumming von Nan Turner und eine schön von Matt Roth geschrammelte Gitarre.

Im Anschluss gibt es ein Pop Society Special, für das Christian tief in seiner Musiksammlung gewühlt hat. Passend zum Gig gibt es Anti-Folk, Trash-Rock, Freak-Folk und Psychedelia. Hingehen!

Mehr dazu:


Was:
Schwervon! & Pop Society Special
Wann: Freitag, 30. November 2007, 21 Uhr
Wo:
Swamp



Schwervon - Swamp Thing