Wo rockt's? Radio Burroughs und The Dropout Patrol im Teng

Matthias Cromm

Die Sommerpause in einer Uni-Stadt kann ganz schön lang werden, kaum Plakate an den Wänden und in den meisten Clubs hängen schon Spinnweben an den Mikrophonständern. Aber nun ist das Sommerloch fast vorbei, und die Footloose Show Crew verkürzt uns das lange Warten mit viel guter Musik und einigen bekannten Gesichtern: Radio Borroughs aus Leipzig und Dropout Patrol aus Berlin im Great Räng Teng Teng.



Die Leipziger von Dropout Patrol machen keinen Lärm. Das heißt aber auf keinen Fall Langeweile, denn ihre ruhigen Songs die auf höchst angenehme Weise mal leicht, mal melancholisch und manchmal etwas folkig angemalt im Indie-Kosmos rumschwirren, gehen tief unter die Haut und lassen auch mal vorsichtige die Hüften kreisen und die Füße bewegen. Am Schlagzeug treffen wir den Ex-Drummer der verblichenen Freibuger Emo/Screamo-Helden Kids Explode.




Die Girl- trifft auf Boy-Band Radio Borroughs sind beireits zum dritten Mal auf Freiburgs Bühnen zu Gast. Sie paaren verdammt souveränen und sympathischen Indie-Sound mit ihren Hardcore- und Punkwurzeln, ohne Angst, auch mal richtig poppig zu klingen. Es ist schön zu hören, wie schön Indie-Pop doch sein kann, ohne die Gefahr zu laufen, beliebig zu werden. Don't miss it!

Radio Burroughs - Just like we break down

Quelle: YouTube
[youtube nuL-ghFb3Pc nolink]

Mehr dazu:

Was: Radio Borroughs und Dropout Patrol
Wann: Dienstag, 6. September 2011, 21 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng