Wo rockt's? Paul Ansell im Räng Teng Teng

Matthias Cromm

Heute Abend rockt es nicht nur, im Great Räng Teng Teng, nein, es rollt auch. Denn mit Paul Ansell ist ein absoluter Top Act der Rock'n'Roll-Szene zu Gast in unserem liebsten Westernpuff. Matze verrät, warum das ein Pflichttermin ist:

Vor fast 20 Jahren startete Paul Ansell seine Musikkarriere mit der Rhythm & Blues-Combo "Blue Rhythm Boys". Mittlerweile hat sich der Britel zu einem Meister der Vielfalt in Sachen Country, Rhythm & Blues, Rockabilly, Country und Blues gemacht.


Zum einen ist da seine einzigartige Stimme: Ansell kann samtig und gefühlsgeladen schmachten, fast wie der King Mr. Elvis Presley himself, oder rocken wie Charly Rich. Und dann ist da sein Songwriting-Talent. Kein Wunder, dass haufewenweise Musiker (Bob Moore, Reggie Young, David Briggs, Jerry Carrigan, Billy Swan, Mac Curtis, Young Jesse, Robert Gordon, Billy Lee Riley...) bereits mit ihm zusammen gearbeitet haben.

Selbst Scotty Moore, Wegbegleiter und Gitarrist von Elvis Presley (und in der Rolling Stone-Liste der Top 100 der einflußreichsten Gitarristen auf Platz 44) nimmt ihn gerne mit auf die Bühne und ist auf den Plattenaufnahmen von Paul Ansell ab und an als Gitarrist zu hören.

Wenn Paul Ansell mit seiner Band Number Nine die Bühne betreten, dann ist allerdings feinster Country und Rocking Blues angesagt. Paul Ansells Country-Einflüsse stammen  von Musikern wie Farron Young, Hank Williams, Johnny Cash und Eddie Bond, während seine bluesigen Töne eher an Solomon Burke, Charlie Rich und Jimi Hendrix erinnern. Aber wenn Paul Ansell den Rock'n'Roll anstimmt, dann tönt dieser fabelhaft und unverkennbar nach dem King. Neben seinen eigenen Kompositionen ist Paul Ansell auch noch ein begnadeter Arrangeur und bekannt für seine wunderschönen Interpretationen, zum Beispiel von Billy Oceans Hit 'Red Light'.

Wie das Räng Teng Teng an das Booking gekommen ist, weiss nur der Teufel - wahrscheinlich hat Torpedo Tom dem für diesen Gig seine Seele versprechen müssen. Ein Glück! Und schon mal vormerken: Das Teng hält noch zwei weitere großartige Rock'n'Roll-Termine für uns bereit: Am Samstag, 28. Mai 2011 sind Teenage Terror mit ihrem obskuren 50er Jahre Punk im Keller unseres Vertrauens zu Gast; am Freitag den 10. Juni 2011 gibt die unglaubliche Miss Ruby Ann aus Portugal ein Konzert. Ebenfalls Pflichttermine!

Paul Ansell & Scotty Moore Rockin In Memphis

Quelle: YouTube
[youtube mNGGyxS8DZw nolink]

Mehr dazu:

Was: Paul Ansell
Wann: Montag, 16. Mai 2011, 21 Uhr; Beginn spätestens 21:30 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng, Grünwälderstraße   [Bild: Promo]