Wo rockt's? Konzerte und Partys fürs Wochenende

Marius Notter

Von der Pariser-Underground-DJane Anetha über eine neue Bravo-Hits-Partyreihe in der Katze bis hin zu einer wunderbar ruhigen Singer-Songwriterin im Jazzhaus: Der Party- und Konzertfahrplan für das kommende Wochenende steht, jetzt müsst ihr nur noch feiern gehen!



Freitag-Tipp:


Mo Kenney im Jazzhaus



Wenn die kanadische Singer-Songwriterin an den Saiten ihrer Akustikgitarre zupft, dann wird ein Wort der Atmosphäre besonders gerecht: angenehm. Ihr Debüt feierte die Sängerin mit ihrem gleichnamigen Album im Jahr 2012. Damals lag der Fokus der 24-Jährigen auf gefühlsbetonten Folk-Balladen, die trotz der sanften Stimme Kenney's, die Tiefen der Seele greifen können. Am Freitag wird der kanadische Shootingstar ihre Akustikgitarre hin und wieder gegen eine E-Gitarre austauschen um die Songs ihrer aktuellen Platte "In My Dreams" zu performen.

In der 2014 erschienenen LP bewegt sich Mo Kenney von ihren Folk-Pop-Balladen hin zu Indie-Klängen, wie man sie beispielsweise von Indiestar Darwin Deez kennt. In der ersten Singleauskopplung des Albums „Telephones“ spielt die burschikose Musikerin in ihrem Video zwischen Schaufensterpuppen und Retro-Röhrenfernsehern, in einem bunten Ambiente, das sich durch einen graumelierten Vintage-Filter auch bildbearbeitungstechnisch dem Genre Indie annähert.

Den Grabenlauf zwischen den Genres Pop/Folk und Indie meistert die Kanadierin gekonnt natürlich  und verliert so weder ihren Anspruch, gefühlvoll und kräftig im Einklang mit ihrer Akustikgitarre zu sein, noch muss sie sich dem Vorwurf aussetzen, keinen Schritt in unbekanntes Gelände wagen.

Mo Kenney - Telephones



Was: Mo Kenney
Wann: Freitag, 7. Oktober 2015, 20 Uhr
Wo: Jazzhaus
Eintritt: VVK: 14 Euro; AK 15 Euro

Mehr dazu:

[Bild: Promo]

Freitag, 9. Oktober 2015 - Wo rockt's?

Agar:
Black & Beats. Hiphop, Reggae, Rhythm 'n' Blues, Latin. 23 Uhr.

Atlantis Herbolzheim:
Ampelparty. . 20.30 Uhr.


TIPP: Balz-Bambii:
Es kommt vom Herzen. DJs: Acoma, Sascha Ciccopiedi, Eloquence; Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

Balz Klub, Basel:
Rollo Tomasi. Hinterzimmer: Marion Cobretti, Hecht&Zander. 23 Uhr.

Borderline Club, Basel:
Raw Entertainment. DJs: Klute, Dom & Roland; MC Fava; Sound: Drum and Bass. 23 Uhr.

Crash:
Indiependence Day/Wave & Gothuik. DJ: Bruno, Vellvain oder Magnus; Sound: Alternative Rock, Indie Rock, Punk / Dark Wave, Gothik. 22 Uhr.

El.Pi:
Tanzinferno. DJ Phil Webster. Hardrock, Rock'n'Roll, Punk, Ska, Reggae, Soul, Funk. 22 Uhr.

Drifter's Club:
La Familia Electronica. DJs: Anina Owly, Hannes Lohrer, Martin Mingres, Chris Veron; Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

ETAGE EINS, Offenburg:
This Is Hip Hop. DJs: Maaleek, Produzent von Mr. Diamond, und Cre-8. Sound: Black Music, HipHop. 22 Uhr.

Freiraum, Offenburg:
Das dritte Offenburger Oktoberfest. Bayerische Spezialitäten, Fassanstich, Oktoberfest-Deko und Blasmusik.19 Uhr.

TIPP: Harmonie Gewölbekeller :
Rap Attack. DJs: 4 Fingers, Bealeg, Rusty. Sound: Rap, Oldskoll Hiphop, Classics. 23 Uhr.

Heuboden, Heuweiler:
Friday Beats. 21 Uhr.

Hinterhof Bar, Basel:
Bedrock Birthday & Löve ist. DJs: John Digweed, Liebkind, Yare; The Love2Love Soulsystem aka DJ`s D. Haze The Blaze & Rick Boogaloo. Sound: Electronica, House/Soul, Funk, HipHop, 80er, 90er. 23 Uhr.

Jazzhaus:
Mo Kelley, Singer/Songwriter, Indie, Folk. 20 Uhr. Danach: Pink Planet – Ladies Only. 23 Uhr.

Jos-Fritz-Café:
Freitagscafé – Für sexuelle Dissidenten. 21 Uhr.

Kagan:
Thank's Kagan, It's Friday. Wechselnde Disc Jockeys, Black Music, Electro House, EDM. 21 Uhr.

Karma:
DJ Chessmaster F, Big T, Mauro oder Mike Cain. 23 Uhr.

Mamasita:
After Study Club. La Fiesta Espanola mit Flamenco-Show. 23 Uhr.

Maria Bar:
Moonlight Happy Hour. 22 Uhr.

Markthalle:
Mario Ferraro. Tanz- und Showband. 20 Uhr.

Nordstern, Basel.
Polaris Club Tour. DJs: Mirko Loko b2b Cesar Merveille, Le Roi, Luca Castagna, Oliver Aden & Luis Cruz. Sound: Techno. 23 Uhr.

Puzzles:
Eine Nacht ohne Stil. DJ: ManniMän & Der Wenzler. Sound: Mixed Music. 22 Uhr.

Roots, Kenzingen:
Ladys Night. Black Music, Electro House, Charts. 23 Uhr.


TIPP: Schmitz Katze:
Party Hits. DJs: Tim D, Shane54, Rimshot. Sound: das Beste aus Bravo-Hits und Feten-Hits. 23 Uhr.

Schneerot:
Fuck Yeah It's Ladies Friday. Black Music, Dance Classics, Electro House. 23 Uhr.

Slow-Club:
Requiem. Konzert mit Requiem; Sound: Death Metal. 21 Uhr.


TIPP: The Great Räng Teng Teng:
Rollacoaster. DJs: Indie Jones, Mr. Brightside, Top Old Boy; Sound: Indierock, Indiepop, Rock'n'Roll. 23 Uhr.

Universal Dog:
Lucky Friday Extreme. 22 Uhr.

Walfisch:
Ska Night. Live: Uplifters, Nutty Boys; DJ; Sound: Ska, Ska-Punk.21 Uhr.

White Rabbit:

15 Jahre Iberator Sound. DJs: Flowin Vibes, Joyful Noise, Mr. Reedoo. Sound: Reggae, Dancehall22 Uhr.

Wodan Halle:

Maxoom. Psychedelischer Blues-Rock der 60er Jahre. Musik von Cream, Alice Cooper, Jimi Hendrix und Eigenkompositionen. 20.30 Uhr.

Samstag-Tipp:


Youthlife x Blocaus Paris im Crash



Ihre Partys sind selten, ihre Musik ist dunkel und kräftig. Die Youth Life-Gruppe versorgt Freiburg unter diesem Namen seit einem Jahr mit kräftigstem Techno der dunkleren Gangart. Das DJ- und Veranstalterkollektiv entsprang der Strange Life Crew, die letztes Jahr ihr dreijähriges Jubiläum feierten und für ihre aufwändige Deko und magenzerdrückende Anlage bekannt ist.

Am kommenden Samstag ermöglicht es die Youth Life-Crew den Freiburger Techno-Fans, sich zur Musik Anethas zu bewegen. Die attraktive Pariser DJane hat sich in den letzten zwei Jahren im Pariser Underground zu einer Szene-Berühmtheit hochgespielt. Ihre Sets treiben das Publikum vor sich her  und das mit einer vielseitigen Auswahl an Techno-Tracks. Anetha spielt keinen Brei aus gleichtönigen Melodien, sondern vermischt vielmehr melancholische Klänge in energiegeladene Pattern. Als Resident Djane der Pariser Blocaus-Partys teilt sie sich regelmäßig die DJ-Booth mit Berghain-Gewächsen wie Kobosil, Answer Code Request und Function.

An ihrer Seite werden sich Samstagnacht die Freiburger DJs und Youth Life-Residents David Hillmann und Dr. Anoel einspielen. Der Crash-Musikkeller wird zu diesem Anlass von der Crew-eigenen Anlage beschallt und durch eine selbstkreierte Lichtinstalltation beleuchtet.

Reclaim Your City Podcast 142 - Anetha



[Quelle: Soundcloud]

Mehr dazu:

[Foto: Promo]

Samstag, 10. Oktober 2015 - Wo rockt's?

Agar:
Mix Move Club. DJ B-Dog. 23 Uhr.

Artik Jugendkulturzentrum:
We Are Young. Elektro. Eintritt: 5 Euro. 20 Uhr.

Atlantis, Herbolzheim:
Oktoberfest ab 20.30, danach: Alex Austins Night Out. Hip Hop, R&B und Mas Ups mit DJ Alex Austin. 23 Uhr.

TIPP: Balz-Bambii:
Jungle Club. DJs: Klute, Netto, Kaos System. Sound: Drum and Bass. 23 Uhr.

Borderline Club:
Cari Lekebusch. DJs: Cari Lekebusch, Toni Rios, Dandi & Ugo, Marcos del Sol; Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

Crash:
Youth Life x Blocaus. DJs: Anetha, Dr. Anoel, David Hillmann; Sound: House, Techno. 23 Uhr.

Dom Club:
Bad Girls Night. Electro House, EDM, Black Music und Party-Sounds auf drei Dancefloors. 22 Uhr.

Drifter's Club:
Groove Technology. DJs: Acoma, Thorsten Leucht, Supersmax & Steffen Flum; Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

El.Pi:
Bis Indie Puppen. DJ Loopin Louie. Country, Rock and Roll, Sixties, Indiepop, Punkrock, Eighties. 22 Uhr.

ETAGE EINS, Offenburg:
Die Fuhrer Party. Live: Drunken Masters; sechs Disc Jockeys; Sound: Mixed Music, Mashup, HipHop, Trap, Elektro. 22 Uhr.

Freiraum, Offenburg:
Top of the Pops. Mixed Music. 22 Uhr.

TIPP: Furioso:
The Wolverhinos. Rockabilly, Country und Blues. 21 Uhr.

Garage, Basel:
Wildfang Nacht. DJs: Timnah sommerfeldt, Chris Raphael, SChmolcke7, Entfant D'Or. Sound: Techno. 23 Uhr.

Harmonie Gewölbekeller:
2000er Dance Party mit DJ Rusty. Rap, Rock, Pop. 23 Uhr

Haus des Gastes, Elzach:
Rock The Haus 2015. Bands: Knock Out und Anyway. 20.30 Uhr.

Jazzhaus:
Connected – Die 90er Party. 23 Uhr.

TIPP: Jos-Fritz-Café:
Against Inferioridad. Techhouse, House. 23 Uhr.

Kagan:
Style Night. Wechselnde DJs, Black Music, Electro House, EDM. 21 Uhr.

KTS:
Konzert: Laika Lost in Space + Parterre. Sound: Hardcore, Punkrock. 21 Uhr.

Mamasita:
Noche de Salsa. DJ Sonero. 21 Uhr.

Maria Bar:
Maria's Saturday Nightlife. 22 Uhr.

Markthalle:
Internationale Evergreens. 70er, 80er und 90er Jahre. 20 Uhr.

Nordstern, Basel:
Adana Twins All Night long. Techno, Techhouse. 23 Uhr.

Puzzles:
Dänzeneid. DJ Simon. Mixed Music. 22 Uhr.

Roots, Kenzingen:
Roots rockt! DJ Pommes; Sound: Rock. 23 Uhr.

TIPP: Ruefetto:
2 Jahre Ahoii Club. DJs: Käptn Hässler, Captain Cook, Mr. Brightside, Top Old Boy; Indiepop, Indierock, Indietronic, Electronica. 22 Uhr.

Schmitz Katze:
Neid Club. DJs: Mandibula, Chris Milla, Seven Saki, Dave Leon, Shelectric, Adrian Kölz, Klingberg. 23 Uhr.

Slow-Club:

Levin Goes Lightly und Bleibt Modern. Indie. Danach: Aftershow. 21 Uhr.

TIPP: The Great Räng Teng Teng:
Boogaloo Bob's Record Hop. DJ Boogaloo Bob; Sound: 50er Rock'n'Roll und Rhythm & Blues, 60er Soul, Funk, Beat & Garage, 70er Pub Rock und Punk. 23 Uhr.

Universal D.O.G., Lahr:
Party Battle Extreme. 22 Uhr.

Walfisch:
Hardcore Meeting Part 3. Live: Selfish Hate, Disgraced Life, Dog Track; Sound: Punk, Hardcore. 21 Uhr.

White Rabbit:

Swamp Herbstparty. Live: Kummerbuben, The Strumbellas; DJs: Thursday Twins; Sound: Rumpelrock, Fernwehfolk oder Draufgängerpolka, Soul, Punk, New Wave, Indie. 22 Uhr.

Wodan Halle:
Lazy. Rock-Pop der 70er Jahre. Musik von Uriah Heep, Deep Purple, Manfred Mann's Earthband. 20.30 Uhr.

'

Sonntag, 11. Oktober 2015 - Wo rockt's?


Furioso
:
RPG7 Streetpunk aus Madrid. 21 Uhr.

Mamasita:
Kizombachata Domingo Party. 19 Uhr

Schmitz Katze:
Frühsport. 6 Uhr.

White Rabbit:
Live: Alasdair Roberts. Singer Songwriter. Eintritt: 10 Euro. 20 Uhr.

Wodan Halle:
Jazz Woods. Sound: Vocal Jazz bis Pop. 20.30 Uhr.
Fehlt was?Wie immer sind wir dankbar, wenn ihr fehlende Dates mit Hilfe der Kommentarfunktion postet und so auf eure Party hinweist.

Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.