Wo rockt's? Alle Termine zum Wochenende

Marc Schätzle

 

 

Es ist wieder Dienstag, und wie immer an diesem Tag kommt "Wo rockt's?", euer fudder-Partyplaner fürs kommende Wochenende.

Der Liquid Clubfeiert am Freitag sein einjähriges Bestehen mit zahlreichen DJs und dem Live Act "Perdu". Ebenfalls am Freitag können alle Headbanger ihre Nackenmuskeln bei der Metal Nacht im Waldsee trainieren. Am Samstag startet dann der Jazz-Minigipel im Stadtteil Stühlinger in acht verschiedenen Kneipen, die PopSociety feiert ebenfalls ihr einjähriges Jubiläum im Ruefetto und DJ Jealous von den Freiburg Originals ist zusammen mit DJ Scorpion bei der "The Beat is Black" Reihe im Sound anzutreffen. Außerdem sorgen Ray Austin & Die Halleluja-Stompers für Jazz, Blues und Swing beim 8. Dreisamhock im Ganter Hausbiergarten. Nichts dabei was euch interessiert? Dann stöbert mal im ganzen Kalender.    

Elektro Schock

    Elektro Schock ist die neue Spielwiese für elektronische Liveprojekte und DJ´s die sich fernab von Mainstreamklischees und massentauglichem Techno bewegen. Ziel ist es eine schräge, trashige Subkultur in der Freiburger Nacht-und Partykultur zu etablieren deren Spektrum sich von Elektro über Independent bis hin zu tanzbaren Microbeats erstreckt. Bei Teil drei der Reihe sind diesmal mit dabei: Angie und die Gotteslästerer (live) aus Karlsruhe. Dahinter verbergen sind Spezialisten in Sachen "Dirty Sound" und bizarren Shows. Ihren Sound bezeichnen die beiden schlicht als Drum'n'Noise, eine Mischung aus tief derben Synthie-Elementen und hämmerndem Breakbeat bzw. Drum`n`Bass- experimentell, aber immer noch tanzbar. Als Lokalmatadoren werden DJ Radiation King (Bild) vom Bionic Beat Club und DJ Genki hinter den Tellern stehen und das Publikum mit sattem 2Step, Big Beats , Nu Breaks und Drum'n'Bass versorgen.

Was:
Elektro Schock
Wann: Freitag, 15.09.06, 23 Uhr
Wo: Kulturzentrum Z  

Freitag, 15. September: Wo rockt's?   Agar: Strictly Black mit DJ KD | R'n'B, HipHop, Rap | 23 Uhr.
Drifter's Club: Freudenhouse | Steven Cooper & Chris Veron | Techhouse | 23 Uhr.
EL.PI.: Mixed Music mit DJ Stefan | 22 Uhr.
Café Velo Latino Party | DJ Voltaire, Fito , J-Marc | Eintritt 4 Euro | 22 Uhr.
Funpark: No Limit |DJs: Al Kapone, Mgee & Matze | Mixed Music | 22 Uhr.
F-Club: Freitag Nacht Fieber | DJs: Bakerman & Doc | HipHop, RnB, Black | 23 Uhr.
Ganter-Hausbiergarten: BächleSörfer | Freiburger Mundart-Pop | 19 Uhr.
Glamour: Feierabend | DJ Hardy & Scorpion | Mixed Music | 21 Uhr.
Isle of Innisfree: Rocking Carbonara | Rock | 22.30 Uhr.
Jackson Pollock Bar: Beatsalon | 23 Uhr.
Jazzhaus: The Nits | Pop | 20 Uhr.
Jazzhaus: Connected - die 90er Party | 23 Uhr.
Kagan: Black 70's | DJ B-Phisto | 22 Uhr.
Karma: Friday Night Lights | DJs: Tomo, Sign | Mixed Music | 22 Uhr.
KGB-Sowjet-Bar: Sowjet Ska der 60er, 70er und 80er Jahre | 21 Uhr.
Kulturzentrum Z: Elektro Schock: Angie und die Gotteslästerer | Radiation King (Bionic Beat Club), DJ Genki | Experimental, Breakbeat, Drum'n'Bass | 23 Uhr.
Le Caveau: Groove Night | 80er Charts, Black, Latino | 22 Uhr.
Liquid Club: Liquid Club Birthday Party | Perdu (live), Adriano Russo, Johannes Hörr, Eazy M., Sven Textor | Electro, Techhouse, Minimal | Afterhour: Dave & Jay | 22 Uhr.
Maria Bar: DJ Hike | House, Lounge | 22 Uhr.
Roots: Soundfloor | Funk and Rock with Mr. B | 21 Uhr.
Sound: Black Night | DJ Supar | HipHop, RnB, Black | 21 Uhr.
Universität, KG I, Hörsaal 1119: Chansonabend mit “Stéphane et Didier” | Lieder von Brel, Brassens, Aznavour| 17 Uhr.
Waldsee: Headbanger´s Night | Hardcore, Gothic, Metal präsentiert von DJ Metal Mike | 21 Uhr.        

Codec & Flexor

      Die Wurzeln von Codec & Flexor liegen in Frankfurt. Früh schon entwickelte das Duo beste Kontakte in Richtung Köln, zu Christian Morgensterns Forte Records. Dort erscheint 2002 auch "Tubed", das Debütalbum von Codec & Flexor. Techno, Electro, Wave und Rock vermischen sich darauf zu einem gleichermaßen tanzbaren wie melodiösen Sound, der sowohl in den Clubs als auch beim Home-Listening bestens funktioniert. Mit dem Nachfolger des Erstlings "Tubed" lassen sich Codec & Flexor dann gleich vier Jahre Zeit.

"Killermachine" kommt diese Jahr beim Berliner Imprint Kitty Yo heraus und führt den Codec & Flexor-typischen Sound konsequent fort. Zwei Jahre zuvor ist Forte Records-Chef Christian Morgenstern überraschend verstorben, was dort in der Folge die Einstellung sämtlicher Labelaktivitäten zur Folge hat. Der Track "Surface Of Sorrow" von Album "Killermachine" ist denn auch Morgenstern gewidmet. Im Sommer 2006 gehen Codec & Flexor mit dem neuen Longplayer im Gepäck auf ausgedehnte Tournee. Technotische Beats, schroffe Sequenzen, schmutzige Gitarrenriffs, gekrönt von kühlem Gesang. Gekonnt balancieren Codec & Flexor dabei zwischen Indie Rock und Techno/Elektro-Pop Szene. Nun machen Sie im Freiburger F-Club halt. Unterstützt werden sie von den Local Acts DJ Hike und Phuture Traxx .

Was: Codec & Flexor live
Wann: Samstag 16.09.06, 23 Uhr
Wo: F-Club
Web: http://www.codecandflexor.com/ / MySpace

Samstag, 16. September: Wo rockt's? 8 Kneipen im Stadtteil Stühlinger: Minigipfel du Jazz 2006 | 8 Bands aus Stadt und Region werden in 8 Kneipen des Stühlingers abjazzen | Mehr Infos | 21:30 Uhr.
Agar: Mix Move Club | DJ KD | House, Black, Pop | 23 Uhr.
Café Velo: Jana'z Bday | DJs: Syntec, Millenic, S.Santiago, Mabbyn, S.Phonic, E-Lax | Elektro, Minimal, Techno | 22 Uhr.
Coffee Factory: Coffee Flavoured Music | Sofahouse, Soul, Funk | 21 Uhr.
Drifter's Club: Klangtherapie | DJs: Klangtherapeut, Mr.Tentacles, DJ Kowy & Live Visuals by 2continue | Minimal, Electro, Techno | 23 Uhr.
El Bolero: Fiesta Latino | Salsa, Samba, Merengue, Bachata | 21 Uhr.
EL.PI.: Mixed Music mit DJ Phillipo | 22 Uhr.
F-Club: Electric Disco | Codec & Flexor (live) | Elektro-Indie-Rock, | 23 Uhr.
Ganter-Hausbiergarten: 8. Dreisamhock | Ray Austin & die Halleluja-Stompers | Jazz, Blues und Swing | 20 Uhr.
Glamour: Glamerous Dance Night| Mixed Music | 21 Uhr.
Jazzhaus: SchulzeMeierLehmann ? CD-Releaseparty | 20 Uhr.
Jazzhaus: Funky Dance Night | DJ Raimund Flöck | 23 Uhr.
Kagan: Kagan Tower Dance Club | 22 Uhr.
Karma: Friday Night Lights | Karmasutra | DJs: Andy Deluxe, Daniel S. | Mixed Music | 22 Uhr.
KGB-Sowjet-Bar: Vodka Lovers | 22 Uhr.
Kulturzentrum Z: Mo'fire | Drum'n' Bass: Tin Man, Spitfire | Reggae: Random, David Selecta, Nathy Bongo | 23 Uhr.
Les Garecons: Pre & Afterhourparty zur Schwu-Les-Dance | Pre Hour mit Cocktail Happy Hour von19.30 ? 21 h, und kostenlosem Massageservice von 20.30 ? 22.30 h After Hour ab 4 h mit Frühstück, heißen Snacks und coolen Drinks.
Le Caveau: Ssaturday Night Fever | 70er, 80er, Charts | 22 Uhr.
Liquid Club: Shake | Mixed Music, Black Music| DJs: Supar, Kace | 22 Uhr.
Maria Bar: DJ Alex Purkhart | House, Lounge | 22 Uhr.
Palladium: Salsa Fiesta | Die Latino Party im Palladium| 22 Uhr.
Ruefetto: PopSociety | 1-jähriges Jubiläum mit “Lost Name” | 21 Uhr.
Schlosspark Ebnet, Zehntscheune: 2. Ebneter Kultursommer | Ingmar Winkler Quartett “Pigs in the pool” - Kultursommer-Abschluss-Konzert | 20.30 Uhr.
Sound: The Beat is Black | DJ Jealous ( Freiburg Originals) & DJ Scorpion| Black, HipHop, RnB | 21 Uhr.
Waldsee: Schwu-Les Dance | DJ P | präsentiert von der Rosa Hilfe | 21.30 Uhr.

Fehlt was?

Ihr dürft gerne die Kommentarfunktion verwenden, um auf eure Party oder euer Konzert hinzuweisen.