Wo rockt's? Alle Termine zum Wochenende

Marc Schätzle

Wo rockt's, sogar am Feiertag! Unser fudder-Service für eure Wochenendplanung heute, wie jeden Dienstag.



Wo fang ich an? Am Freitag starten die Ruff Song Jungs wieder mit Ihrer Run Di Riddim-Reihe im E-Werk, im Waldsee gibt's ein RegiomusikHipHop & Rap-Event, und in der Jackson Pollock Bar steigt der Beatsalon. Am Samstag dann feiert das Café Wiener zwei Jahre Geburtstag bei House- und Discomucke von Ellie Parker, das Kick Life-Konzert findet im "Z" statt, Tocadisco spielt bei "3 Jahre Sunshine Events" im F-Club, im E-Werk startet die Elektroloungewieder, und im Liquid Club steigt die erste Italo Party am Wochenende. Gedlbeutel checken, rocken. Viel Spaß!



Regiomusik.de

Regiomusik ist ein Online-Musikportal für die Regio. Was vor zwei Jahren als offene, ehrenamtliche Vereinigung von Künstlern und Musikinteressierten begann, hat sich nun zum marktführenden Musikportal im Südwesten der Republik gemausert. Das Ziel ist, jedem musikinteressierten Menschen, einen Überblick der lokalen Musikszene anzubieten. Das Bestreben von Regiomusik ist es, Künstler zur Selbstvermarktung zu animieren und Ihnen auf Wunsch bei selbiger hilfeleistend zur Seite zu stehen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten veranstalten sie monatliche Veranstaltungen. Von HipHop über Jazz, bishin zu Punk oder Metal; Regiomusik setzt jeden Monat einen stilistischen Schwerpunkt und bringt jeweils drei Bands/Acts auf die Waldsee Freiburg Bühne. So auch diesen Freitag. Genretechnisch gibt's HipHop & Rap. Wir stellen die Akteure vor:

Sprücheküche

Sprücheküche ist eine Hip-Hop Gruppe aus dem Drei-Länder-Eck aus Schopfheim ca. 20 km von Basel/Schweiz entfernt. Sprücheküche steht für Power-Raps mit deftigen Punchlines, aber auch "Story-Telling" und nachdenkliche Themen kommen bei den zwei Rappern, MC Pohse und Double D, nicht zu kurz. Die Formation der Sprücheküche besteht seit Anfang 2002. Die zwei Rapper werden von einem DJ AndiTablez unterstützt ebenso von einem Beatproduzenten Nes, die auch in Schopfheim wohnen. In den letzten 3 Jahren konnte die Crew ihren eigenen Style entwickeln, der sich von anderen Rap-Gruppen stark unterscheidet. Egal ob "represent" oder Thema, das Merkmal der Texte ist oft eindeutig von unten nach oben. Das heißt vor allem Situationen werden aus dem Alltag verarbeitet, vermischt mit Ansagen über ihre Zukunft als Rap-Ikonen im "Game".

Toonhill Cluster

NikNac aka Niklas Lettow und aiZmc aka Dominik Eismann - beide 1983 geboren- machen seit 1995 gemeinsam Musik. Die ersten eigenen Lieder wurden nur mit Live-Instrumenten gespielt und besaßen einen sehr harten Crossover- Sound Charakter. Seit der Gründung von Toonhill Cluster im Jahre 1999 konzentrieren sie sich hauptsächlich darauf, Rapmusik am PC selber zu produzieren. Dabei lassen sich vor allem musikalische Einflüsse aus den Bereichen Funk, Reggae oder auch Jazz wieder finden. Seit dem Jahr 2000 gibt die Band auch regelmäßig Konzerte, vor allem in ihrer Heimatstadt Freiburg und der Umgebung. Alle Mitglieder produzieren Beats, rappen und schreiben Texte. Der Sound ist somit sehr abwechslungsreich und bietet fast allen Altersgruppen ein innovatives Hörerlebnis und außerdem eine sehr energiereiche Live-Performance. Besonders die Probleme und der Lebenswandel der jüngeren Generation, aber auch alltägliche Konflikte in unserer Gesellschaft stellen den Themenschwerpunkt der Gruppe.

Niedere Beweggründe

Technisch versierte Raps treffen auf Themenvielfalt und lyrischen Anspruch. MOC und Kara Ben sind Rapper aus Leidenschaft. Hier trifft sich was zusammengehört. Genie und Wahnsinn, organisiertes Chaos, Freistil und Lyrik, Vision trifft Fiktion. Die beiden Freestylefanatics spucken die Reime, Screwd und DJ Circuit bringen die Cuts . Klingt nach “Fünf Freunde”, richtig? War aber nicht immer so?langsam fanden sich nach dem Aufeinandertreffen der beiden MC`s, mehr und mehr die Puzzleteile die heute unter dem Namen Niedere Beweggründe diesen einen, ihren Hip-Hop repräsentieren zusammen. Durch ihre ausgeprägten Freestyleskills und ihren Wortwitz haben MOC und Kara Ben schon mehrfach bei Battles für Furore gesorgt und sich durch ihre Erfolge schon weit über die Grenzen ihrer Stadt einen Namen gemacht. Dies spiegelt sich natürlich in jeder ihrer Shows wieder; diverse Freestyleeinlagen sind immer ein Teil der Liveperformance, welche von energiegeladenen, innovativen Songs dominiert wird.

Alpha Beta Crew

Die Alpha Beta Crew ist ein Zusammenschluss verschiedener befreundeter Künstler aus der Bodenseeregion, Freiburg und München. Sie besteht aus den Künstlern Em AS, FreiDenker (welche zusammen den Monstah Konflikt bilden), Barfuß, Omegaplus, Graphi, Mr. Ichibon, Fatcuzzz, den Crews Puncherband und Rap Regime und den Psycho Skillaz. Einen großen Bekanntheitsgrad im gesamten Süddeutschen Raum hat sie inzwischen. Weniger durch die massenhaften Releases als durch Auftritte in z. B Konstanz, Freiburg, St.Gallen, Laupheim, Ravensburg und gemeinsamen Auftritte mit Jeru the Damaga, Ugly Duckling, Explizit Samurai (Saian Supa Crew), Pal One und vielen regionalen Größen wie z.B. Gruppenzwang.

Anschließend sorgen die DJs RMX, X-Dream und Madtrix bei der After Show Party für Stimmung.

Was: Regiomusik
Wann: Freitag, 28.09.06, 20 Uhr
Wo: Waldsee, Eintritt 6 Euro
Web: Regiomusik| Sprücheküche | Toonhill Cluster | Niedere Beweggründe | ">Alpha Beta Crew

Freitag, 06. Oktober: Wo rockt's?
Agar: Black Beats mit DJ KD | R'n'B, HipHop, Rap | 23 Uhr.

Drifter's Club: Klangtherapie | Klangtherapeut &Miss Bumblebee | Electro/Techno | 23 Uhr.

E-Werk: Run Di Riddim | Ruff Song Movement & Esperanza Soundsystem | Raggae, Dancehall | 23 Uhr.

EL.PI.: After week party | 22 Uhr.

F-Club: Freitag Nacht Fieber | DJ Al Kapone | R'n'B, Funk, Hip Hop, Dancehall | 22 Uhr.

Funpark: No Limit | DJs: Mgee, Matze | Mixed Music | 22 Uhr.

Glamour: Record Release Party | Floyed Banks | R'n'B, Black @ Second Floor mit DJ Supar & friends | Charts, 80er, House, Disco Classics @ Main Floor| | 21 Uhr.

Hausbrauerei Feierling: Konzert | Soundedge “unplugged”| 20.30 Uhr.

Isle of Innisfree: Two a.m. | Rock | 21 Uhr.

Jackson-Pollock-Bar: Beatsalon | DJs: Casino, Carla Commodore & TorpedoTom | Northern Soul, New Orleans Funk, Modbeat, Rock’n’Roll | 22 Uhr.

Jazzhaus: 80° degrees - die 80er Party mit DJ Mensa | 22 Uhr.

Kagan: Black 70's | DJ Hardy | 22 Uhr.

Karma: Friday Night Club | DJ Sven, Daniel S. | Mixed Music | 22 Uhr.

KGB-Sowjet-Bar: Sowjet Ska der 60er, 70er und 80er Jahre | 21 Uhr.

Le Caveau: Groove Night | 80er Charts, Black, Latino | 22 Uhr.

Liquid Club: House Night | Johannes Hörr | House, Techhouse | 22 Uhr.

Maria Bar: House & Loungemusik | Steven Cooper | 22 Uhr.

Palladium: Groove Club | Funk, Pop, Soul | 22 Uhr.

Roots: Soundfloor | Soul, Funk and Rock with Mr. B | 21 Uhr.

Sound: Black Night | DJ Supar | HipHop, RnB, Black | 21 Uhr.

Swamp: Konzert | Schwervon (USA) ) | Support: Toby Goodshank (Ex Moldy Peach | 18 Uhr

Waldsee: Regiomusik | Live: Alpha Beta Crew, Sprücheküche, Niedere Beweggründe, Toonhill Cluster | DJs: RMX, X-Dream, Madtrix | 20 Uhr.

Wodanhalle/Ganter-Hausbiergarten: Calya | Southern & Westcoast | 20 Uhr.

Bodycode aka Portable @ Elektrolounge


Saisonstart Elektrolounge: Als Gast haben sich die die Macher Alan Abrahams aus Südafrika eingeladen. Bekannt geworden ist Alan Abrahams als “Portable”. Unter diesem Namen veröffentlichte er bereits drei Alben auf den Labeln ~scape und Background Records. Die Besonderheit seiner Produktionen liegt in der Verbindung von digitaler Soundästhetik mit gesampleten afrikanischen Drums. Charakteristisch auch seine dichten Arrangements durch komplexe, sich überlagernde Rhythmusspuren. Außerdem wohnt seiner Musik eine ganz eigene Mystik inne, welche vermutlich auch mit seiner außergewöhnlichen Biographie zusammenhängt. Abrahams wuchs in einem der Townships von Kapstadt noch während der Apartheid auf. 1997 ging er nach London, wo er es unter besseren Voraussetzungen als in seiner Heimat schaffte eine künstlerische Existenz mit experimenteller elektronischer Musik aufzubauen. Seit zwei Jahren lebt er in Lissabon. Er wird an diesem Abend sein neues Projekt “Bodycode” und das dazugehörige Album “The Conservation Of Electric Charge”, welches dieser Tage auf dem amerikanischen Label “Spectral” erscheint, vorstellen. Im Vergleich zu den “Portable”-Produktionen besitzen bei “Bodycode” die Basslines mehr Punch. “Bodycode” zielt mehr auf den Dancefloor. Abgerundet wird die Clubnacht im E-Werk mit den DJ-Sets von Constar und Marek Dima.

Was: Elektrolounge mit Bodycode aka Portable
Wann: Samstag 07.10.06, 23:30 Uhr
Wo: E-Werk, Eintritt 6 Euro
Web: Elektrolounge | Scape Music | Bodycode @ MySpace

Samstag, 07. Oktober: Wo rockt's?

Agar: Mix Move Club | House, Black, Pop | 23 Uhr.

Café Wiener: Birthday Party | DJ Ellie Parker & Saxophonist | Disco & House Musik | 20 Uhr.

Coffee Factory: Coffee Flavoured Music | Sofahouse, Soul, Funk | 21 Uhr.

Drifter's Club: Groove Technology | Acoma B-Day | DJs: Mike Väth, Acoma, Marcel Klein | Techno, Techhouse | 23 Uhr.

E-Werk: Elektrolounge | Bodycode aka Portable live, Constar, Marek Dima, VJ Amp | 23 Uhr.

El Bolero: Fiesta Latino | Salsa, Samba, Merengue, Bachata | 21 Uhr.

EL.PI.: Mixed Music mit DJ Stefan | 22 Uhr.

F-Club: Musik aus Liebe | 3 Jahre Sunshine Events mit Tocadisco & Sunshine Events DJs | 23 Uhr.

Funpark: Lady Shakers | Mixed Music | 22 Uhr.

Freiburg Bar: House Electro Black | DJ Jo Vibe | 21 Uhr.

Gasthof zum Schlachthof: Solo Connection | Single Party | Charts, House | 20 Uhr.

Glamour: Glamerous Dance Night | DJs: Steven Cooper, B-Phisto | Mixed Music | 21 Uhr.

Isle of Innisfree: Funtastic | Pop&Rock-Coversongs | 21 Uhr.

Jazzhaus: Shemekia Copeland - Soul & Blues | 20 Uhr.

Jazzhaus: Funky Dance Night | DJ Raimund Flöck | 23 Uhr.

Kagan: Kagan Tower Dance Club | DJ Sammy | Mixed Music | 22 Uhr.

Karma: Karmasutra Weekend Party | DJ Tomo, Fanatic & friends | Mixed Music | 22 Uhr.

KGB-Sowjet-Bar: Vodka Lovers | 22 Uhr.

Kulturzentrum Z: Kick Life | Live: Kate Mosh, Ein Stück heile Welt, Luke | DJs: Regular John, DJ Ridoo | Indie, Rock | 22 Uhr.

KTS: Female Pope, Mash Gorden , DJ Heinz , DJ Babylon Basstardz and Lukuma | Reggae | 21 Uhr.

Le Caveau: Saturday Night Fever | 70er, 80er, Charts | 22 Uhr.

Les Garecons: Pre Hour mit Cocktail Happy Hour von 19.30 21 Uhr, und kostenlosem Massageservice von 20.30 ? 22.30 Uhr.

Liquid Club: Italo Night | DJs: Destino, Johnny & Guest | Italo Pop, Italo Charts | 23 Uhr.

Maria Bar: House & Loungemusik | Peter Flanders | 22 Uhr.

Roots: Bruce & The Sugarbums | Swing, Jive und Rhythm & Blues | 21 Uhr.

Sound: The finest Black Music | DJ Scorpion | HipHop, RnB, Black | 21 Uhr.

Waldsee: Schwu-Les Dance | präsentiert von der Rosa Hilfe | DJ Normen | Mixed Music | 21:30 Uhr.

Walfisch: Hits mit DJ Barbro | 70er bis heute, Hits, Rock, Pop Punk | 22 Uhr.

Wodanhalle/Ganter- Hausbiergarten: Andromeda | Rock | 20 Uhr.

Fehlt was?

Ihr dürft gerne die Kommentarfunktion verwenden, um auf eure Party oder euer Konzert hinzuweisen.