Wo rockt's? Alle Partys und Konzerte über's Wochenende

Bernhard Amelung

Schmitz Katze feiert die Neunziger, im Harmonie Gewölbekeller erklingen Rap-Grooves, im Jazzhaus steigt die YumYum-Party. Drei von zahlreichen Veranstaltungen für ein schöneres Wochenende. Tipps und Termine in der Übersicht:



Freitag-Tipp:

 

Jeffrey Lewis & Los Bolts im Swamp



Was man bei Jeffrey Lewis vielleicht nie vergessen wird, sind die Titel seiner Alben und Songs. Es sind skurrile, verschrobene, mal düster-morbide, mal absurd komische Arrangements. Unterhaltsame Kurzgeschichten, komprimiert auf einen Satz. 2001 debütierte der 1975 in New York geborene Singer-Songwriter und Comic-Zeichner ("Fuff") auf dem Plattenlabel Rough Trade mit "The Last Time I Did Acid I Went Insane". 2003 folgte "It's The Ones Who've Cracked That The Light Shines Through".

Songs wie "I Saw A Hippie Girl On 8th Ave" oder "Sal's Pizza Has Sold Out to the Yuppie Scum" sind zu Anekdoten verdichtete Aufnahmen aus seinem Leben in der Stadt New York, zwischen Lower East Side-Bohème und Gentrifizierungsprozessen, Wochenanfang- und Wochenend-Hektik in Manhattan. Schnellebigkeit, Überarbeitung, scheiternde und gescheiterte Bezieuhungen - alles Stressfaktoren, die neurotische Zustände auslösen können. Diese hat er auch auf seinem 2009 veröffentlichten Album "'Em Are I" verarbeitet, zum Beispiel im Song "Broken Broken Broken Heart".

Musikalisch muss man Lewis irgendwo zwischen entrücktem Sechzigerjahre-Folk und Punkrock der Siebzigerjahre einordnen. Schnell, schnörkellos, in your face spielt er die Akkorde. Seine Begleitband, an diesem Freitag im Swamp sind es die Los Bolts, lässt den Bass rumpeln und die Drums scheppern. Anti-Folk wird dieser Stil auch genannt.

Mit "Manhattan" hat der heute 40-Jährige im Winter 2015 sein - je nach Schallplattenkatalog - zehntes Album veröffentlicht. Die inneren Konflikte, die er in den Texten anspricht, sind dieselben geblieben. Beziehungsende, Schlaflosigkeit, Ausgebranntsein, verrückte Nachbarn, Kinderwunsch. Die sozialräumliche Struktur New Yorks ist ja auch geblieben. Doch seine neurotische Unruhe, die 2009 den Guardian "Jeffrey Lewis - the neurotic from New York" titeln ließ, scheint einem inneren Gleichmaß gewichen. Die Umwelt hat nun endlich nicht mehr absolute Macht über Lewis.

Jeffrey Lewis - The Last Time I Did Acid I Went Insane

Quelle: YouTube


Jeffrey Lewis - Scowling Crackhead Ian

Quelle: YouTube


Mehr dazu:



Was:
Konzert w/ Jeffrey Lewis & Los Bolts
Wann: Freitag, 20. Mai 2016, 20 Uhr
Wo: Swamp
  [Foto: Jeffrey Lewis/Tom Cops]

Freitag, 20 Mai 2016: Wo rockt's?


Agar
:
HipHop Deluxe. DJs: 2Face, Philly, Cre-8. 23 Uhr. Bambii:
Es kommt vom Herzen. DJ Acoma. Sound: House, Tech House, Techno. 23 Uhr.

Borderline, Basel:
One Night with Marcos del Sol - Goa Edition. DJs: Marcos del Sol, Doppelpack, Sternenwanderer. Sound: Goa, PsyTrance, Progressive. 23 Uhr.

Café Singer, Basel:
Insider. Live: Benotmane; DJs: Tarik, Proof of Concept, Claudio Carrera. Sound: Tech House. 23 Uhr.

Crash:
Indiependence Day. DJ Matthias. Sound: Indierock, Indiepop, Alternative. 22 Uhr.

Drifter's Club:
La Familia Electronica. DJs: Chris Veron, Roselle, So Denn. Sound: House, Tech House, Minimal, Techno. 23 Uhr.

Elpi:
Crossing All Over. DJ Sankt Markus. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Hans-Bunte-Areal:
Owl Night Long vs. Eskalation. DJs: tba. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 22 Uhr.

Harmonie Gewölbekeller:
Rap Attack & Rebel Music. DJs: Flowin Vibes, Luku, Rusty, Bealeg. Sound: Rap, Oldskool Hiphop, Dancehall, Reggae. 23 Uhr.

Jazzhaus:
Yum Yum. DJ: Funk Messiah, Meskla. Sound: HipHop, Funk, Soul, Trap, MashUp. 23 Uhr.

Jos-Fritz-Café:
Bardrei - Die Bar für Frauen. 21 Uhr.

Kagan:
Candy Night. HipHop, R&B, Black Music. 21 Uhr.

Karma:
Friday Night Lights. DJ Chessmaster F. Sound: Mixed Music.

Karma:
Buddha Club - Enjoy the House Music. DJ Boran Ece. Sound: Tech House, Electro House. 23 Uhr.

La Laiterie, Straßburg:
Konzert. Live: Alice on The Roof & Camp Claude. Elektro-Pop. Tickets kaufen. 20.30 Uhr.

Mam**ita:
I love Salsa. DJ Deguste & Crema Latina. Sound: Salsa, Latin Music. 21 Uhr.

Maria Bar:
Moonlight Happy Hour. 17 Uhr.

Markthalle:
Fire of Soul. 20 Uhr.

Puzzles:
Eine Nacht ohne Stil. DJ: ManniMän & Der Wenzler. Sound: Mixed Music. 22 Uhr.

Rido:

Wineclub DJ: Simon Scherer. Sound: French House. 21 Uhr.

Ruefetto:
Way Up. DJs: Ruffa Than Ruff & Gäste. Sound: Reggae, Dancehall, Dub. 23 Uhr..

Schlosskeller, Emmendingen:
Konzert. Live: Patty Moon. Singer/Songwriter. 20.30 Uhr.

Schmitz Katze:
Back to the 90s. DJs: Bobby McFly, Christoph Shane, Ralph Thieme. Sound: Musik der Neunzgier Jahre. 23 Uhr.

Strasbourg:
Festival NL ContestLa Rotonde.

Swamp:
Konzert. Live: Jeffrey Lewis & Los Bolts. Sound: Indiefolk. 19 Uhr.

The Great Räng Teng Teng:
Konzert. Live: Los Santos. Sound: Country, Rockabilly, Tex-Mex. 21 Uhr.

The Great Räng Teng Teng:
The Grand Ole Country Swindle. DJ's: Buddy Belpaso & Hank the DJ. Sound: Western Swing, Jive, Hillbilly, Rock'n'Roll.

Universal D.O.G., Lahr:
Hey Single Ladies. 22 Uhr.

Waldsee:
Konzert & Party: Mama Magnet mit Buffen & Brezeln. Sound: Funk, HipHop, Soul. 20 Uhr.

White Rabbit:

Komplex 175. DJs: Krytika, Freemerge, Sirko Drive, Jezuz Fistus, Abstraktus. Sound: Drum and Bass, Dark Drum and Bass. 23 Uhr.

Wodan Halle:
Konzert. Live: Paul Millns Band. Sound: Britain's Blues and Soul Poet. Tickets kaufen. 20.30 Uhr.

Samstag-Tipp:


Port Noir & Casually Dressed im Crash



Post Rock, Dark Rock, und irgendwo dazwischen liegt das Fundament, auf dem die schwedische Band Port Noir ihr Klanggerüst hochzieht. 2011 von Andreas "AW" Wiberg (Schlagzeug), Love Andersson (Gitarre, Gesang) und Andreas Hollstrand (Gitarre, Gesang) gegründet, hat sie schnell Fuß gefasst in der schwedischen Rock- und Metalszene. Airplay im Radio und eine Nominierung bei den Bandit Rock Awards in der Kategorie "Breakthrough of the Year", haben bestimmt das ihre dazu beigetragen.

Anfang April diesen Jahres haben sie mit "Any Wy The Wind Carries" ihr zweites Album veröffentlicht. Dort treffen schwere Gitarrenriffs und treibende Drumgrooves auf atmosphärische Synthesizer und einprägsame Melodielinien - und lassen die Einflüsse der Band durchschimmern. Die reichen vom Elektroniksound der Düsseldorfer Formation Kraftwerk über Johnny Cash zu Achtzigerjahre-Pop.

Port Noir - Neon

Quelle: YouTube
 

Port Noir - Index

Quelle: YouTube


Mehr dazu:



Was:
Konzert w/ Port Noir, Casually Dressed
Wann: Samstag, 21. Mai, 2016, 20 Uhr
Wo:
Crash
Samstag, 21. Mai 2016: Wo rockt's?

Agar:
Mix Move Club. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Bambii:
Klangfabrik. 23 Uhr.

Crash:

Konzert. Live: Port Noir & Casually Dressed. Sound: tba. 20 Uhr.

Crash:

Crash Classix. DJ Philipp. Sound: Crash-Klassiker. 23 Uhr.

Der Club, Offenburg:
Get Mad. DJs: Buschwerk Soundsystem, Macadamya. Sound: Reggae, Dancehall. 23 Uhr.

Drifter's Club:

Druckausgleich. DJs: Kevin Wesp, Mik, Soy. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr

Elpi:

Bis Indie Puppen. DJ Loopin' Louie. Sound: Indierock, Indiepop, Indietronics. 23 Uhr.

Fondation Beyeler, Basel:
sun.set - Kunst und Klang bei Sonnenuntergang. DJs: Kiasmos, Honoree. Sound: elektronische Musik. 17 Uhr.DJ Kiasmos, Support: Honoree.

Freiraum
, Offenburg:
All good! Old School meets New School. 22 Uhr.

Harmonie Gewölbekeller:
90er Dance Party. DJ Rusty. Sound: Rap, Rock, Rave, Eurodance. 23 Uhr.

Holzmarkt 77, Lahr:
Electric Garden Opening. DJs: Moonbootica, Oliver Schories, u.v.m. Sound: Tech House, Techno, Minimal, Electro. 20 Uhr.

Jazzhaus:

Inthemix - Special 2000er Party. Sound: Musik der 2000er Jahre. 23 Uhr.

Kagan:

Style Night. Sound: Black Music, Electro House, EDM. 21 Uhr.

Karma:

Buddha Club - A Heart Day's Night. DJ Robert Heart. Sound: Tech House. 23 Uhr.

Karma:

Karmasutra Weekend Party. DJ Big T. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

La Laiterie
, Strassburg:
Clubnacht. 22 Uhr.

Mam**ita:

Noche de Salsa. DJ Deguste. Sound: Salsa, Latin Music. 21 Uhr.

Maria Bar:

Maria's Saturday Nightlife. Live-DJs ab 22 Uhr.

Markthalle:

Internationale Evergreens. Musik der 70er bis 90er Jahre. 20 Uhr.

Provisorium
, Basel:
DJs: Honoree, Garçon, Ben Kaczor. Sound: House, Techno. 23 Uhr.

Puzzles:
Eine Nacht ohne Stil. DJ: tba. Sound: Mixed Music. 22 Uhr.

Rido:

Rido Wineclub. DJ: Niclas Henle. Sound: Disco, Funk, Soul. 21 Uhr.

Ruefetto:

Afterhour im Ruefetto. Verschiedene Discjockeys spielen House und Techno. 6 Uhr.

Ruefetto:
Urban Balkan Disko. DJs: Ango & Urban Balkan Disko-Team. Balkan Beats, Electro Swing, World Music, Cumbia, Ska. 23 Uhr.

Schmitz Katze:

Katzenbande. 23 Uhr.

Schneerot:

Frauen & Sekt knallt besser als manche Männer. DJ Def Mo. Black Music, Electro House. 23 Uhr.

Slow Club:

Konzert. Live: Graham Dunning, Tapiwa Svosve. Danach: Aftershowparty. Sound: Mechanical Techno (Dunning). 21 Uhr.

The Great Räng Teng Teng:

Psycho TV. DJ Psycho Jones. Sound: Underground Disco plus Pop Bingo. 23 Uhr..

Strasbourg:

Festival NL ContestLa Rotonde. Festivalgelände.

Waldsee:

tba.

White Rabbit:

Reach Another System. DJs: Jasss, Jekyl & Daun. Sound: Elektro, Techno, EBM, Industrial, Wave, Noise. 23 Uhr.

Sonntag, 15. Mai 2016 - Wo rockt's?

Jazzhaus:
Konzert. Live: Mor Karbasi. Sound: tba. Tickets kaufen. 20 Uhr.

Ruefetto:

Afterhour im Ruefetto. Verschiedene Discjockeys spielen House und Techno. 6 Uhr.

Walfisch:

Konzert. Live: Los Fastidios. 18 Uhr.