Wo rockt’s? Alle Partys und Konzerte am Wochenende

Bernhard Amelung

Die Goldkinder-Crew feiert am Freitag im Café Hermann unter freiem Himmel, die Bassblütentherapeuten richten sich am Samstag in Schmitz Katze ein. Was sonst noch los ist, erfährst du in der Übersicht.

Freitag, 26. August 2016 – Wo rockt’s?

Tagestipp – Oskar Offermann im Hinterhof (Basel)

Etwas Pech hatte der Basler Club hinterhof im Sommer 2016 mit seinen Samstagnachmittagsveranstaltungen, dieses Jahr benannt nach dem japanischen Kirschblütenfest Hanami. Doch die Aussichten für diesen Freitag sind vielversprechend. Hochsommerliche Temperaturen, blauer Himmel – und an den Plattenspielern ein Oskar Offermann, eine sichere Bank unter den House- und Techno-DJs aus Berlin.



Agar:
Black & Beats. Sound: Rhythm 'n' Blues, Hiphop, Latin. 23 Uhr.

Borderline Club, Basel:
DJs: Sikztah, Norbert.To, Danielson, Marcos del Sol. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 22 Uhr.

Café Hermann:
Goldkinder Sundown-Edition. DJs: Robert Heart, Shuja, Johannes Hörr, Chris Veron. Sound: Tech House. 17 Uhr.

Crash:
Indiependance Day. DJs: Bruno, Maria. Sound: Wave, Gothic, Indie, Alternative. 22 Uhr.

Drifter’s:
Min2Max. DJs: Martin Mingres, Kelvin, Luca Müller. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

Elpi:
Crossing All Over. DJ Sankt Markus. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Hinterhof, Basel:
Hanami Picnic. DJs: Oskar Offermann, Liebkind, Kombé & Klemenz. Sound: House, Tech House, Techno, Electronica. 16 Uhr.

Jazzhaus:
Connected – Die 90er Party. Sound: Musik der 90er Jahre. 23 Uhr.

Jos Fritz Café:
"Unter Sternen" – Lesung. Patrick Brosi – Der Blogger. Ticket online kaufen. 21.30 Uhr.

Kagan:
Candy Night. Sound: HipHop, R&B, Black Music. 21 Uhr.

Karma:
Friday Night Lights. DJ Andy Deluxe. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Karma:
Buddha Club. DJ Daniel S. Sound: Tech House. 23 Uhr.

Klösterlistutz, Basel:
Klosterbergfest. 18 Uhr.

Mamita:
I Love Salsa. 21 Uhr.

Maria Bar:
Moonlight Happy Hour. 17 Uhr.

Markthalle:
Simon & Simon. Sound: Swing der 40er bis Pop von heute. 20 Uhr.

Museum Jean Tinguely:
Magno Alexandre – Mike Eckroth Quartet. Roche'n'Jazz16 Uhr.

Nordstern:
No. 19 Music. DJs: Nitin, Kate Simko, Maher Daniel, Oliver Spieß. Sound: Tech House, Techno, Electronica. 23 Uhr.

Puzzles:
Eine Nacht ohne Stil. Sound: Mixed Music. 22 Uhr.

Schmitz Katze:
Krawall und Remmidemmi mit Emanuela. DJs: Sirob, Andi Tablez. Sound: HipHop. 23 Uhr.

Schneerot:
Tasty. DJ G-Funk. Sound: Hiphop, Rhythm 'n' Blues, Reggaeton, Dancehall. 23 Uhr.

Swamp:
Kneipe. Ab 20 Uhr.

The Great Räng Teng Teng:
Electric Räng Teng Teng. DJs: Captain Cook, Käptn Hässler. Sound: Indietronic, Synthpop, Electro. 23 Uhr.

Universal D.O.G., Lahr:
It's my Birtdhay21 bis 5 Uhr.

White Rabbit:
tba.

Samstag, 27. August 2016 – Wo rockt’s?

Tagestipp – Pale Angels im Slow Club

Elemente von Pop-Punk, Post-Punk und Grunge fließen ein in die Songs der Pale Angels, einer Band, die am Samstag im Slow Club ein Konzert gibt. Sänger und Gitarrist Mike Santostefano, Bassist Jamie Morrison und Mikey Erg bilden das Trio, das in New York (Santostefano, Erg) und Wales (Morrison) lebt. Alle drei waren und sind in diversen Bands und Projekten engagiert, wobei Erg mit The Dopamines, The Unlovables, House Boat, Star Fucking Hipsters, Worriers, The Slow Death, Pity Party und natürlich den Ergs selbst wohl der Umtriebigste des Trios sein dürfte.

Laut und hektisch wie der Big Apple, schroff und wild wie die zerklüfteten Küstenlandschaften Wales klingen ihre Songs, die sie unter anderem auf Recess/Specialist Subject Records veröffentlichen. Dort erschien 2015 auch ihr Album Imaginary People, eingespielt und aufgenommen an zwei Tagen in Brooklyn. Songtitel wie "Wild Vile Flesh", "Schizophrenic Affair" und "All Her Clothes" geben die musikalische Richtung vor, die das Crack Magazine schlicht mit "a raw as fuck garage-grunge explosion" beschreibt. Roh, explosiv und durchaus mit gewissem Sexualpotenzial sollen auch ihre Konzertauftritte sein. Als Wegbereiter und Support-Act treten die Underparts aus, hervorgegangen aus Mitgliedern der Bands The Dimensions und Deny Everything, die ihren Punk-Sound gerne mal mit etwas Noise und fuzzy Soundscapes anreichern.



Agar:
Mix Move Club. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Borderline Club, Basel:
Progressive Experience & Grenzenlos Festival-Aftershow Party. DJs: Fabio & Moon, Bubble, Hatwika. Sound: Psytrance, Goa, Full-On. 23 Uhr.

Crash:
Dubstep – Der Musikkeller bebt. DJs: Sound: Dubstep. 23 Uhr.

Dreiländergarten, Weil am Rhein:
Grenzenlos Open Air. DJs: Karotte, Marek Hemmann, Matador, Sam Paganini, u.v.m. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 12 Uhr.

Drifter’s:
Underground Kicks. DJs: MerC, Reverend Mike L, Kinay. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

Elpi:
Bis Indie Puppen. DJ Loopin' Louie. Sound: Indierock, Indiepop, Indietronics. 23 Uhr.

Hans-Bunte-Areal:
Grenzenlos-Festival Afterparty. DJs: Sound: Tech House, Techno, Minimal. 22 Uhr.

Harmonie Gewölbekeller:
Dance Party. Musik der 2000er. 23 Uhr.

Holzmarkt 77, Lahr:
Electric Garden presents Alle Farben. DJs: Alle Farben, Shelectric, Hannes Lohrer, Adriano Russo, u.v.m. Tickets online kaufen. 21 Uhr.

Jazzhaus:
Summer of Love – Die 60er/70er Party. Sound: Musik der 60er und 70er. 23 Uhr.

Kagan:
Style Night. Sound: Black Music, Electro House, EDM. 21 Uhr.

Karma:
Buddha Club – A Heart Day’s Night. DJ Robert Heart. Sound: Tech House. 23 Uhr.

Karma:
Karmasutra Weekend Party. DJ Royal. Sound: Mixed Music. 23 Uhr.

Mamita:
Noche de Salsa. 21 Uhr.

Maria Bar:
Maria's Saturday Nightlife. 22 Uhr.

Markthalle:
Internationale Evergreens. 20 Uhr.#

Nordstern:
Guti Live. Sound: Tech House, Techno. 23 Uhr.

Puzzles:
Dänzneid. Sound: Mixed Music. 22 Uhr.

Qu Bar:
Qu Bar Lounge-Revival-Party. DJs: Cem Nefes, Boran Ece. Sound: RnB, Black Music, Electro House. 23 Uhr.

Schmitz Katze:
Bassblütentherapie. DJs: Do.Do, Hernan Bass, Don Kanalie, Jan X Neu. Sound: Tech House, Techno, Minimal. 23 Uhr.

Schneerot:
Wo ist Toni. DJ Joe Digga. Sound: Mixed Music23 Uhr.

Slow Club:
Konzert. Live: Pale Angels, Underparts. Sound: Danach: 21 Uhr.

Swamp:
Kneipe. Ab 20 Uhr.

The Great Räng Teng Teng:
Als wär’s das letzte Mal. DJ Nick. Sound: Postpunk, New Wave, Synthpop. 23 Uhr.

Walfisch:
Walfisch. Eine kleine Krachmusik Vol. II. 22 Uhr.

White Rabbit:
Accident in Paradise. DJs: Johnass, StroboRobo, Der Dröhnemeier. Sound: Elektronische Tanzmusik. 23 Uhr.

Sonntag, 28. August 2016 – Wo rockt’s?

Lorettobad:
Freiburger Sommer. DJ Hannes Lohrer. Sound: House, Tech House. 14 Uhr.

Stadtstrand, Offenburg:
White Party. 16 Uhr.