Wo kann man in Freiburg und Umgebung Schlittenfahren?

David Weigend & Carolin Buchheim

In den vergangenen Tagen herrschte am Mini-Hang an der Stühlingerkirche jeden Nachmittag Schlitten-Hochbetrieb. Für alle, denen diese Abfahrt deutlich zu kurz ist, haben wir für Euch zwei Tipps für stadtnahes Schlittenfahren, und zwei für Rodel-Ausflüge zum Schauinsland und in den Schwarzwald. (Mit GoogleMap)

 

Franzosenschanze

Die Franzosenschanze erreicht man am besten von der Sternwaldwiese aus. Man lässt den Spielplatz rechter Hand hinter sich und geht an der Kreuzung geradeaus in den Wald hinein. Von dort aus ist die Franzosenschanze ausgeschildert (ein starker Kilometer). Oben angelangt, hat man für die Rodelabfahrt zwei Möglichkeiten: Entweder den breiten Weg zurück gen Sternwaldwiese, oder ostwärts hinab zum Waldsee (ist ein wenig steiler und kurvenreicher).

Panoramawiese an der Eichhalde

Eine Top-Rodelstelle mit erstklassigen Ausblick auf die Stadt (wenn auch mit ein bisschen wenig Auslauf) gibt's an der Panoramawiese über der Eichhalde. Vom Herdermer Dorfplatz  über die Sand- und Hebsackstraße zur Sonnhalde, dann den kleinen Weg hinauf zur Eichhalde. Die Eichhalde überqueren, und weiter bergauf laufen. Nach dem letzten Haus geht's links zur Wiese.

Holzschlägermatte / Kaltwasser

Klassiker, die man aber nur mit Auto oder Schauinslandbahn erreicht. Die Holzschlägermatteliegt auf 835 Meter Höhe an der Schauinslandstraße. Die Matte ist geeignet für den Schnee-Sisyphos: Runtersausen, Hochziehen, runtersausen, hochziehen…

Wer es linearer mag und ein paar Schiebestrecken in Kauf nimmt, dem sei die Kaltwasserabfahrt vom Schauinslandgipfel gen Horben empfohlen (Beschilderung vom Gipfel aus folgen). In Horben, rund um Eduardshöhe und Eckhof, finden sich sowieso einige empfehlenswerte Buckel zum Schlittenfahren.

Herzogenhorn (Bernau)

Eine Winterwanderung auf das oft unterschätzte Herzogenhorn (1415m) in Bernau lässt sich gut mit einer Schlittenabfahrt kombinieren. Von Bernau-Dorf folgt man der gelben Raute bis zur Krunkelbachhütte. Dort kann man sich für fünf Euro einen Schlitten leihen und von dort bis zum Skilift Hofeck bergab sausen. 400 Meter Höhenunterschied auf 3,5km Länge. Unten angekommen kann man den Schlitten am Lift stehen lassen.


Schlittenfahren in Freiburg auf einer größeren Karte anzeigen

Welche kleinen und großen Rodelhänge in Freiburg und Umgebung könnt ihr empfehlen?


Mehr dazu:

  [Bild: dpa]