Wo kann man die Royal Wedding live online gucken?

Anna-Lena Zehendner

Am Freitag geben sich Prinz William und Kate Middleton in der Westminster Abbey das Ja-Wort. Wer keine der insgesamt 1900 persönlichen Einladungen erhalten hat und nicht das nötige Kleingeld besitzt, um das Spektakel live vor Ort zu erleben, und auch nicht vor dem Fernseher sitzen kann, der kann die royale Hochzeit bequem im Netz auf sämtlichen Internetplattformen mitverfolgen:



Die Hochzeit von Queen Elisabeth II. und ihrem Prinz Philip wurde 1947 von den meisten Menschen noch größtenteils am heimischen Radio verfolgt. Die Heirat von Diana und Prinz Charles war hingegen schon ein mediales Großereignis und wurde in 58 Länder live übertragen. Die königliche Hochzeit von William und Kate wird alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen.


Dass die Zeremonie weltweit live im Fernsehen zu sehen sein wird, ist selbstverständlich. Aber die royale Familie ist nicht von gestern und somit wird man am 29. April ab neun Uhr auch auf vielen Internetplattformen mitverfolgen können, wenn Kate ihrem William das Ja-Wort gibt.

Wir haben euch eine Liste mit den angesagtesten und informativsten Websites zur königlichen Trauung zusammengestellt:
  • The Royal Wedding Online - Die offizielle Website zur Hochzeit von Kate und William. Alle Infos rund um das royale Spektakel findet man hier. Außerdem sind die wichtigen Links zur Traumhochzeit aufgeführt.
  • YouTube: The Royal Channel - Die Hochzeit wird hier als Live-Stream ohne gesprochenen Kommentar übertragen, begleitet werden die Bilder von der Anreise zur Abbey, der Trauung und dem Kuß auf dem Balkon stattdessen mit einem Live-Blog. Wer dem Brautpaar Glückwünsche zukommen lassen will, kann das auch über YouTube tun.

  • Spiegel Online: William & Kate - Die Traumhochzeit im Live-Stream - Wer lieber einen kommentierten Live-Stream haben möchte, und nicht unbedingt die Stammbäume der Anwesenden aufgezählt bekommen, sondern eine Kommentierung mit ein bisschen Biss(igkeit) will, der sollte beim Live-Stream von Spiegel Online gut aufgehoben sein. Denn den kommentieren Matthias Matussek und Martin Sonneborn. Ja, das ist der Typ von Titanic.
  • Online Fernsehgucken mit Zattoo - Wer lieber die kommentierte Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender haben will, der kann ohne Extra-Downloads auf Zattoo Fernseh gucken. Ihr habt keinen Fernseher und wollt trotzdem gerne die Fernsehübertragung der Prinzenhochzeit auf einem der beiden öffentlich rechtlichen Sender ansehen? Kein Problem, auf Zattoo müsst ihr euch nur kurz anmelden und schon könnt ihr den sechs Stunden Hochzeitsmarathon via Internet genießen.
  • Twitter: @Clarence House - Der offizielle Twitteraccount von Prince Charles, William und Harry zwitschert schon seit der Verlobung immer wieder Details zur Hochzeit. Zum Beispiel Twitpics von den Probe-Kutschfahrten oder der Anlieferung der Deko-Bäume (Deko-Bäume? Wtf?).
  • Flickr: The British Monarchy - Nicht nur spannende Bilder rund um die Hochzeit von William und Kate wird man hier am Freitag zu sehen bekommen. Auf der royalen flickr-Seite gibt es jede Menge neue und alte Fotos rund um das Königshaus, die man sich gerne schon vorab einmal ansehen kann, um einen königlichen Rundumblick zu bekommen.
  • Facebook: The British Monarchy - Für die bevorstehende Hochzeit wurde auf der offiziellen Facebook-Page der Royals die Kategorie "Royal Wedding" eingefügt. Mit einem Klick gelangt man auf alle wichtigen Internetseiten zur Hochzeit. Wenn ihr Lust habt, dem Paar eure eigenen Glückwünsche zukommen zu lassen, dann gelangt ihr über die Facebookseite auch direkt zum Royal Wedding Video Message Book.

Mehr dazu:

[Bild: dpa/Mario Testino]