WM-Streich: Heute Abend Lust auf Pizza?

Meike Riebau

Rache für Frings! Die taz hat sich einen fiesen WM-Streich ausgedacht. Das Motto: "So ärgern wir heute Abend die Italiener". Die Idee: Einfach um Punkt 21 Uhr (= Anpfiff des Halbfinales) eine Pizza beim Lieblingsitaliener oder beim Pizzabringdienst bestellen. Wir haben nachgefragt: Was sagen unsere Freiburger Pizzabäcker dazu?

Vorweg: Der Aufruf hat sich ziemlich schnell im Netz rumgesprochen: In der fudder-Redaktion sind heute zahlreiche weitergeleitete eMails (siehe unten) eingetroffen, in der zu dieser Pizza-Guerilla aufgerufen wird. Auch in einigen Blogs kursiert der Aufruf. Doch Achtung: Ihr müsst damit rechnen, nach solch einem Scherz nicht mehr zu den wirklich bevorzugten Gästen eures Italieners zu gehören.


Achten solltet ihr darauf, dass ihr auch wirklich bei einem rein italienischen Pizzaservice anruft - denn sonst gäbe die Aktion ein gelungenes Eigentor. Bei der Freiburger Pizza-Boxx beispielsweise arbeitet heute kein einziger Italiener. Pizza-Boxx-Mitarbeiter Emanuel D`Cruz: "Da würde ich mich schon sehr ärgern, wenn ich um die Uhrzeit ausliefern müsste - also ruft bitte nicht an!"

Bei dem Lieferservice Pizza-Time wird Nek Saden, gebürtiger Italiener, seine Gäste aber trotz des Spiels bedienen: "Wenn nicht viel los ist, geh ich in meine Wohnung und schaue das Spiel, aber sonst ist die Arbeit wichtiger." Das ist doch mal eine lobenswerte Einstellung! Außerdem jubelt Herr Saden eh für die deutsche Elf - von daher würde er sich eh nicht besonders ärgern.

Wie auch immer euer Abendessen aussehen mag: Wir wünschen viel Spaß beim Spiel und bon Appetito! :-)

Die Pizza-Guerilla-Mail im Wortlaut:

Am Dienstag, um 21:00 Uhr sollte ganz Deutschland den netten Bringservice unserer italienischen Restaurants/Pizzabuden nutzen. Somit haben sie eine kleine Entschädigung für die Niederlage gegen Deutschland und kommen in den Genuss der super Radioübertragungen.

Macht alle mit! Rache ist Blutwurst. Kein Frings - kein gemeinsames, italienisches Fernsehgucken!

Schickt die Mail an alle die ihr kennt. Dies ist kein Kettenbrief und es fällt euch kein Blumentopf auf den Kopf falls ihr nicht mitmacht.