WM-Straßentheater (Teil 5): Enttäuschung

Adrian Hoffmann

Noch 130 Tage bis zum Start! Die WM wird dieses Jahr fast alle Menschen in Deutschland in ihren Bann ziehen. Euch auch? Bei unserer WM-Serie setzen wir euch jeden Montag auf Freiburgs Straßen in Szene.



Wer bei unserer WM-Straßentheater-Serie mitmacht, ist auf jeden Fall euphorisch, auch wenn's nicht jeder zugibt. Heute zwei Politikstudenten: Kai Schock (21, links) und Martin Koch trauern nach einem verlorenen Spiel.


Worin seid ihr Weltmeister?

Martin: Ich bin zu bescheiden, um darauf jetzt eine Antwort zu geben.

Kai (lacht): Ja, ich eigentlich auch.

Wer wird eurer Meinung nach Fußballweltmeister?

Kai: Hoffnung oder realistisch?

Beides.

Kai: Ich hoffe natürlich, dass es die Deutschen werden. Realistisch würde ich sagen, werden es die Argentinier.

Martin: Das sage ich auch. Eher als Trinidad und Tobago.

Schaut ihr euch alle Spiele an?

Kai: Die meisten schon. Es wäre halt schön, wenn es hier eine Großbildleinwand gäbe.

Mehr dazu: