WM-Straßentheater (Teil 2): Tätlichkeit

Adrian Hoffmann

Noch 151 Tage! Die WM wird dieses Jahr fast alle Menschen in Deutschland in ihren Bann ziehen. Euch auch? Bei unserer WM-Serie setzen wir euch ab sofort jeden Montag auf Freiburgs Straßen in Szene.



Wer bei unserer WM-Straßentheater-Serie mitmacht, ist auf jeden Fall euphorisch, auch wenn es nicht jeder zugibt. Heute: Böse! Blutig! Tina (23) grätscht Julian  (24) von hinten weg. Eigentlich müsste die Freiburger Medizinstudentin dafür die rote Karte bekommen.


Was macht ihr während der WM?

Tina: Mitfiebern.

Manche Frauen verreisen in dieser Zeit, und Du fieberst mit?

Tina: Na, verreisen würde ich auch. Wenn ich das Geld hätte.

Julian: Na ja, wir werden nicht alle Spiele sehen können, denke ich. Aber einige.

Wer wird Weltmeister?

Julian: Deutschland. Keine Frage.

Tina: Hm...wir können ja jetzt auch nichts anderes sagen.

Mehr dazu: