WM in Freiburg: Fußball-Nächte werden länger

Adrian Hoffmann

Die Sperrzeiten in Freiburg werden während der Fußball-Weltmeisterschaft möglicherweise nach hinten verlegt. Otto Neideck, Erster Bürgermeister, kündigte an, dass das Amt für öffentliche Ordnung im nächsten Gemeinderat eine Vorlage zu dieser Sache einbringen wird.Diese Vorlage sieht vor, dass für die Außengastronomie vom 26. Mai bis zum 23. Juli die Sperrzeit auf täglich 1 Uhr festgelegt wird. Die Bewirtung innerhalb von Gaststätten ist rund um die Uhr möglich, weil das Land die Sperrzeitenregelung für diesen Zeitraum aufgehoben hat.Auch für die Öffnungszeiten im Einzelhandel gelten Sonderregelungen: Die Landesregierung hat in einer Pressemitteilung empfohlen, für montags bis samstags eine ganztägige Öffnungszeit zuzulassen, und für sonntags eine Zeit von 14 bis 20 Uhr eingeräumt