Wird Finke Nationalcoach in Georgien?

Markus Hofmann

Die Anzeichen verdichten sich, dass Volker Finke, langjähriger Trainer des SC Freiburg, ins Trainergeschäft zurückkehrt. Am Freitag hatte Finke der «taz» mitgeteilt, ein Nationalteam übernehmen zu wollen. Die Financial Times berichtet nun, dass der 60-Jährige mit dem georgischen Fußballverband verhandelt. Doch es gibt prominente Konkurrenz:



Nachdem das bereits dritte Treffen mit dem georgischen Verband stattgefunden hatte, zitierte die Website der ftd Finke mit den Worten: "Dass ich hier bin, zeigt, dass ich sehr interessiert bin." Allerdings sind laut ftd.de auch der bisherige Coach von Chelsea London Avram Grant sowie Hector Cuper und Petar Segrt noch im Rennen.