Wildpinkler beschädigt Zaun

David Weigend

Am Samstag gegen 20.30 Uhr verrichtete ein 38-jähriger Mann aus Bayern seine kleine Notdurft an einem Sichtschutzzaun bei der Raststätte Bremgarten (A5). Mit seinem langen Haupthaar blieb der Wildpinkler an einem Draht hängen.

Aus Wut darüber trat er auf das Zaunelement ein und richtete Sachschaden an. Sein Verhalten war vom Personal beobachtet worden. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde der mit mehr als zwei Promille alkoholisierte Mann festgehalten.