Neuer Termin

Wiehremer Nachbarschaftsflohmarkt um eine Woche verschoben

Gina Kutkat

Weil es am vergangenen Samstag stark windete und Gewitter vorausgesagt wurde, hat die Veranstalterin den Nachbarschaftsflohmarkt in der Wiehre um eine Woche verschoben. Eine Anmeldung ist noch möglich.

Wenn Nachbarn zusammenrücken, ihre Tische vor die Tür stellen, Kuchen anbieten und ihre alten Schätze verkaufen – dann ist wieder Nachbarschaftsflohmarkt in der Wiehre. Weil das Wetter am vergangenen Wochenende nicht mitmachte, findet der Flohmarkt nun eine Woche am 18. Mai später statt.


Zwischen 11 und 16 Uhr kann zwischen Erwin-, Zasius- und Urachstraße gestöbert und gebummelt werden – in den letzten Jahren erstreckte sich der Flohmarkt sogar bis in die Unterwiehre. Zentrale Anlaufstelle ist die Erwinstraße 86, dort gibt es Kaffee und Kuchen und die Adressliste aller Teilnehmer. Wer noch mitmachen möchte, kann sich mit Straße, Hausnummer und Standanzahl noch unter hallo@diekeksmacher.de melden. Es fallen keine Standgebühren an.

Tipp für alle, die nicht in der Wiehre wohnen: An der Straßenbahnhaltestelle Lorettostraße aussteigen und durch die Zasius- oder Erwinstraße Richtung Sternwald spazieren.
  • Was: 5. Wiehremer Nachbarschaftsflohmarkt
  • Wann: Samstag, 18. Mai, 11 bis 16 Uhr
  • Wo: Freiburg Wiehre, rund herum um die Erwinstraße 86

Mehr zum Thema: