Wiehre: Wertvolle Matisse-Druckgraphik gestohlen

fudder-Redaktion

Eine teure Druckgraphik des Gemäldes "Akt mit Orangen" von Henri Matisse haben Einbrecher in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Lugostraße gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die Graphik als Hehlerware auf dem Schwarzmarkt verkauft werden soll.

Der Geschädigte gab an, dass nur 70 Druckgraphiken dieses Gemäldes existieren würden. Vermutlich handelt es sich um eine Farblithographie. Das Bild "Akt mit Orangen" (Maße 30 x 40 Zentimeter) war in einem Goldrahmen (60 x 70 cm) und dürfte auf dem Schwarzmarkt einen Preis von mehreren tausend Euro erzielen. Außerdem waren bei dem Wohnungseinbruch ein Laptop und ein Nokia-Handy gestohlen worden.


Das Polizeirevier Freiburg-Süd fragt, wer in der Zeit von Sonntag auf Montag im Bereich der Lugostraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Die Täter gelangten vermutlich durch Aufhebeln einer Tür in das Anwesen und dürften mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Einbrecher gezielt vorgegangen sind und damit rechnen konnten, auf ein teures Kunstexemplar zu stoßen.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor dem Ankauf jener Druckgraphik.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Freiburg-Süd, Telefon 0761/882-4421. Vertraulich: 0761 / 41262.