Wie verhalte ich mich beim Date mit der Internet-Bekanntschaft?

Betül Yaman

Bernd schreibt: "Beim Internet Dating habe ich vor zwei Wochen eine Frau kennengelernt, mit der ich auf einer Wellenlänge bin. Wir chatten täglich. Ich habe nicht immer die Wahrheit geschrieben. Als sie mich zum Beispiel gefragt hat, ob ich Single sei, habe ich verschwiegen, dass ich gerade in einer Beziehung lebe. Außerdem habe ich mich jünger gegeben, als ich bin, weil ich sonst nicht mehr in ihr Raster gepasst hätte. Sie will mich unbedingt persönlich kennen lernen. Auch ich will sie endlich sehen, habe aber Angst, weil ich nicht weiß, ob ich ihr bei unserem Date die Wahrheit sagen soll. Kannst du mir helfen, aus dem Schlamassel wieder raus zu kommen?"



Hallo Bernd. Beim Internet–Dating passiert es nicht selten, dass Menschen zu Notlügen greifen, um sich in ein vorteilhafteres Licht zu rücken. Die Anonymität verleitet dazu, zumindest anfänglich.


Wichtig bei Internetbekanntschaften ist also das baldige persönliche Kennenlernen, damit Wissenslücken über die andere Person nicht durch Phantasievorstellungen ergänzt werden. Vorstellungen, die bei einem späteren Treffen Enttäuschung verursachen können. Meine Empfehlung an dich: Beim ersten Treffen erwähnst du deine Notlügen nicht. Genieße den Tag und sorge dafür, dass die Stimmung positiv bleibt.

Beim ersten Date sind Geständnisse fehl am Platz. Lerne deine Onlinefreundin erst einmal kennen und stelle fest, ob der positive Eindruck, den du über den Bildschirm hattest, auch bei eurer Begegnung vorhanden ist. Vielleicht ist er sogar intensiver oder gar nicht mehr vorhanden?

Wenn mehr daraus werden sollte und ihr euch für ein zweites Date verabredet, musst du dir genau überlegen, ob es nicht an der Zeit ist, ihr die Wahrheit zu sagen. Wenn dir die Frau wichtig ist, empfehle ich dir, von jetzt an ehrlich zu ihr zu sein. Sage ihr auch unbedingt deine Gründe, ihr nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Akzeptiere ihre Reaktion, egal wie es ausgehen mag. Das ist der Punkt, an dem du die Verantwortung für deine Unwahrheit tragen musst.

Falls deine Internet-Bekanntschaft tatsächlich dein Feuer entflammt hat, solltest du
auch ehrlich zu deiner jetzigen Freundin sein. Ein Kavaliersdelikt wäre es nicht mehr, wenn deine Partnerin als Letzte von deiner neuen Liebe erfährt.

Ich wünsch dir alles Gute, Deine Betül