Wie entsteht ein Stau?

Adrian Hoffmann

Wer im Stau steckt, der regt sich ja gerne mal über die vielen anderen Fahrer um ihn herum auf. Spätestens, nachdem er sich den Stau-Simulator reingezogen hat, erkennt auch er, dass ein Stau eben kommt, wenn er kommen muss. An der Technischen Universität Dresden demonstriert dieFakultät der Verkehrswissenschaften in sechs Verkehrssimulationen anschaulich, wie Staus entstehen und sich Wellen stockenden Verkehrs nach hinten fortbewegen.

Jedes dieser Szenarien lässt sich über verschiedene Paramter beeinflussen - zum Beispiel Verkehrsdichte, Geschwindigkeitsbegrenzung oder Lkw-Anteil. Macht Spaß!