Wer wird der "King of Dirt"?

Sophie Guggenberger

Es wird wie immer sehr schmutzig und lustig werden: Am kommenden Wochenende sucht die BikeJamCrew beim BikeJam 2006 zum vierten Mal den "King of Dirt" im Freiburger Dietenbach-Park.



Dirtbike ist eine dem Radsport verwandte Fun-Sportdisziplin, bei der man mit BMX-Rädern oder Mountain-Bikes über künstliche Erdhügel jagt und spektakuläre Tricks vorführt. Allsommerlich trifft sich im Dietenbach-Park, einem der besten Dirtparks Deutschlands (Foto unten), die regionale und nationale Bike-Elite und rockt im fairen Wettstreit die riesige Strecke mit BMX-RaceLine, Dirts aller Schwierigkeitsstufen, diversen NorthShores, schicken Wallrides, die Street-Fläche oder die neu-errichtete, sechs Meter breite Minirampe, auf der während des BikeJams auch alle Skateboarder ihrer Leidenschaft nachgehen dürfen.




Geboten wird zudem ein KidsRace, SpeedRace und PumpingRace, eine gewohnt stylishe Exposition-Area mit neuestem Material, Freibier-Party am Abend, gemütliches Grillieren, Flutlicht-Biken all-night-long, eine geräumige Campingfläche samt Duschen und Badesee zum planschen. Durchgehend werden feinste Beats die Rider bis ans Limit pushen und für eine ausgelassene Stimmung sorgen.



Zeitplan:

Sa, 3. Juni:
11.00 Uhr - Eröffnung18.00 Uhr - "King of Dirt" Qualifikation
20.00 Uhr - "King of Dirt"-Finale
Danach Open-End Flutlicht-Biken, Grillen, Trinken (250 Liter Freibier!), Entertainment mit freshem Sound etc. (Essen bitte selber mitbringen!)

So, 4. Juni 2006:
11-19 Uhr - Freies Fahren
15.00 Uhr - KidsRace
Danach SpeedRace und PumpingRace

Was: BikeJam 2006
Wann: 3. und 4. Juni 2006, jeweils 11.00 Uhr
Wo: Dietenbach-Park
Wer kann mitmachen? Radler aller Art & Skateboarder

Und wie? Mit Helm, Schonern & haufenweise Dreck!

Eintritt: Samstag und Sonntag 6 (Kinder bis einschließlich 12 Jahre: 3 Euro). Für Zuschauer ist der Eintritt frei!!!

Und sonst: Minirampe auch für Skateboarder! Abends Freibier (250 Liter)! Campingfläche mit Duschen! Stylishe Expo-Area, Grillen, Flutlicht-Biken, feine Beats und und und

Wegbeschreibung (Auto):

Von der A5 Ausfahrt Freiburg Mitte dann etwa 5 Kilometer fahren. Beim Schild ADAC Prüfzentrum abfahren und diesem Schild Folgen. Die Straße macht nach dem zweiten Schild eine 270 Grad Kurve zu einer Unterführung hin. Vor dieser Unterführung links auf ein kleines Sträßchen abfahren und dann gleich links auf dem Parkplatz Parken. Wenn das Auto nicht auf den Parkplatz passt, einfach der Straße folgen, dann kommt Ihr auf einen Parkplatz ohne Höhenbeschränkung. Hier ist die Bahn jetzt nicht mehr zu übersehen.

Wegbeschreibung (Bike):

Aus der Freiburger Innenstadt zur Dreisam fahren und an dieser Fluß abwärts weiter. Nach etwa drei Kilometern unterfährt man den Zubringer Mitte. Nach dieser Brücke sieht man auf der rechten Seite die Freiburger Gaskugel. Dann kommt auch gleich eine Brücke auf der man die Dreisam überqueren könnte. Wenn man auf der Radwegseite gefahren ist, überquert man diese Brücke nicht, sondern fährt links auf eine Brücke welche den Zubringer Mitte überspannt. Gleich nach der Brücke links runterfahren. Unten angekommen rechts in den Dietenbach-Park einfahren und ab geht's auf die Strecke!

Weitere Infos gibt's bei der BikeJamCrew
[Fotos: Gero Deibert]