Wer will die Kinosessel aus der Harmonie haben?

fudder-Redaktion

Wer ein Faible hat für eine individuelle Wohnungseinrichtung, kann sich in den kommenden Tagen eine richtige Rarität sichern: Gegen einen kleinen Obolus bietet das Harmonie-Kino in der Grünwälderstraße seine alten Kinosessel an (Foto: Archivaufnahme aus dem Küchlin Basel). An welchen Tagen die Sessel abmontiert werden können:

Kinobetreiber Michael Wiedemann (fudder-Portrait) beginnt am Sonntag mit dem Einbau der neuen Kinosessel in seinen Harmonie-Kinos an der Grünwälderstraße.


Besucher, die einen der alten Sessel haben wollen, können Werkzeug (einen Kreuzschlitz, einen Schraubendreher, einen 13er- und einen 17er-Schlüssel) mitbringen und diesen gegen einen kleinen Obolus abmontieren. Ein Stuhl kostet 5 Euro, eine Zweiergruppe 10 Euro, eine einzelne Sitzfläche oder ein Rückenteil 1 Euro.

Den  Erlös spendet Wiedemann an den Verein „Wasser ist Leben“, der die indischen Slums unterstützt, die in dem der Film „Slumdog Millionär“ zu sehen waren. 

Die Termine:

  • In Kinosaal 1 können die Sessel am Sonntag, 4. Oktober, nach der 19-Uhr-Vorstellung abgeschraubt werden.
  • Die Galerie von Kino 2 ist am Mittwoch, 7. Oktober, ab 12 Uhr dran
  • das Parkett am 11. Oktober ab 12 Uhr.
  • In Kino 4 steht der Ausbau am 13. Oktober ab 10 Uhr an,
  • in Kino 3 am 18. Oktober nach der 19-Uhr-Vorstellung,
  • im Podium am 19. Oktober ab 10 Uhr,
  • in Kino 5 am 21. Oktober nach der 19-Uhr-Vorstellung.


Mehr dazu: