"Wenn ein Biker dich erwischt, dann wirst du nicht aus den Augen gelassen"

Marius Buhl

Arne Grammer, 2. Vorstand des Mountainbikevereins Freiburg, klärt im Interview über die lebensgefährlichen Bikerfallen am Rosskopf auf und kündigt Konsequenzen an:



Arne, was genau ist gestern auf dem Borderline-Trail am Rosskopf passiert?

Ein Unbekannter hat wohl schon in der Nacht diese Fallen aufgebaut. Als einer unserer Biker dann kam, ist er fast gestürzt. Danach hat er die Fallen natürlich direkt beseitigt - und uns darauf über facebook aufmerksam gemacht. Es war Zufall und ganz viel Glück, dass es keinen erwischt hat.

Jetzt werden wir natürlich Anzeige gegen Unbekannt stellen, wahrscheinlich wegen versuchter Körperverletzung. Wir werden gerichtlich alles ausschöpfen, was möglich ist. Denn so einen Fall hat es in Freiburg noch nicht gegeben.

Habt ihr Hoffnung, dass der Täter bekannt wird?

Ich sag mal so: Es ist ja in letzter Zeit immer mal wieder so etwas passiert, nur nie in dieser Größenordung. Hier ein Stöckchen, da ein kleiner Ast, das passiert aber schon immer wieder. Und es gibt hier und da Leute, die dafür im Verdacht stehen. Aber es ist auch schwer, jetzt einzelne Leute auf Verdacht zu beschuldigen und an den Pranger zu stellen. Trotzdem ist klar: So einen Fall gab es noch nie. Das ist definitiv nicht lustig, da verstehen wir überhaupt keinen Spaß.

Derjenige der das war - und das hier bestimmt liest - soll wissen: Wenn ein Biker dich erwischt, dann wirst du nicht aus den Augen gelassen und zur Polizeistelle geleitet. Was nicht heißt, dass wir zu Gewalt gegen den Täter aufrufen.

Fühlst du dich jetzt noch sicher auf der Borderline?

Egal wo wir fahren, wir müssen immer so fahren, dass wir noch bremsen können. Natürlich ist es fies beim fies direkt beim Sprung. Das steckt eine böse Absicht dahinter. Aber so lange es eine einmalige Sache war, mache ich mir jetzt nicht die Riesengedanken.

Zur Person

Arne Grammer ist der zweite Vorstand des Mountainbike-Vereins Freiburg e.V. Er ist selbst passionierter Biker und betreibt den Bikeladen "Bike-Shop Freiburg".



Mehr dazu:

[Foto: privat]