Weiß-schwarzes Reise-Pferdle

Rosalie Spiegelhalder

Bald sind die Ferien auch schon wieder vorbei! Warum also nicht das schöne Wetter noch mal für einen Ausflug oder gar Kurzurlaub nutzen? Und warum weit weg fliegen, wenn das Schöne doch so nahe liegt? Das dachte sich vielleicht auch unser Pferdle-Bemaler.



Offenbar packte er oder sie letzte Woche seinen Koffer und machte sich auf den Weg nach Friedensweiler im Hochschwarzwald - ganz in der Nähe von Titisee-Neustadt. Wie lange die Reise wohl dauern wird? Auf dem Bauch des Pferdes steht ein Zitat vom chinesischen Philosophen Lao-Tse: "Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt." So was kann doch eigentlich nur von einem Reiseliebhaber kommen, oder?




Ansonsten präsentiert sich das Pferdle schlicht in Weiß mit schwarzer Mähne, schwarzen Hufen und schwarzem Schweif mit weißem Band. Auf der anderen Seite seines Bauches: die Skizze eines Kreises, auf der eine Stelle mit einem X makiert wurde. Friedensweiler? Oder ein anderes, unbekanntes Reiseziel?

Mehr dazu: