Weinraub im Schwarzen Adler

David Weigend

Schlechte Nachricht für Fritz Keller: Unbekannte sind vergangene Woche in den Weinkeller des "Schwarzen Adler" in Oberbergen eingedrungen. Die Einbrecher stahlen mehrere hundert Flaschen Bordeauxwein von höchster Qualität. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Der Einbruch in den Weingutkeller an der Badbergstraße in Vogtsburg-Oberbergen ereignete sich in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar. Die Diebe öffneten unter massiver Gewaltanwendung die stabile Eingangstür zum in den Berg gebauten Weinkeller. "Die Flaschenpreise der gestohlenen Weine liegen zwischen 300 und 500 Euro", sagt Bernd Seiter vom Polizeirevier Breisach.


Man muss davon ausgehen, dass das Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Der aufgebrochene Zugang zum Weinkeller ist von der Badbergstraße her einsehbar.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen (Personen oder Fahrzeuge) erbitten die Mitarbeiter vom Polizeirevier Breisach, Telefon: 07667 / 9117-0.