Weingarten: Rollerdiebe verschmutzen Teich

Carolin Buchheim

Einen vor wenigen Tagen gestohlenen Motorroller fanden Spaziergänger am Mittwochnachmittag in einem kleinen Teich in der Nähe des Dietenbachsees im Stadtteil Weingarten. Die Polizei barg das Gefährt.



Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Roller am 19. März 2008 in Weingarten gestohlen und offensichtlich von den Dieben auch erheblich beschädigt worden war. Durch die Entsorgung des Rollers im Teich verunreinigte auslaufendes Benzin und Öl das Wasser und teilweise auch Erdreich.


Die Feuerwehr musste den Benzin- und Ölfilm auf der Seeoberfläche binden und entfernen. Schlamm und Pflanzen am Uferbereich waren ebenfalls betroffen und mussten abgetragen werden. Dennoch könnte es die nächsten Tage dort noch nach Benzin stinken.

Eine Gefahr für die Umwelt bestünde jedoch nicht mehr, so Experten der Umweltbehörde. Die Polizei sucht nun die Diebe.