Weingarten: Jugendliche zünden Kleiderauslage an

Carolin Buchheim

Jugendliche sollen heute Nachmittag gegen 15:30 Uhr einen Kleiderständer mit Kleidung vor einem Geschäft im EKZ im Freiburger Stadtteil Weingarten angezündet haben.

Nach Angaben der Polizei löschte ein Feuerwehrmann, der privat in der Nähe war, den Brand mit einem Feuerlöscher.

Der Mann wurde durch Rauchgas verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Die Feuerwehr besorgte die abschließenden Löschmaßnahmen. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein größeres Feuer verhindert werden.


Der entstandene Schaden kann momentan nicht beziffert werden, sei jedoch nicht hoch. Die Polizei ermittelt.