Was ist Tagging? Was ist eine Tag-Wolke?

Markus Hofmann

Einige werden es schon bemerkt haben: Auf unserer Seite befindet sich seit Montag so ein komischer Wörterfladen mit lauter Begriffen, die irgend etwas mit fudder zu tun haben. Das ist unsere neue Tag-Wolke (siehe Screenshot oben). Aber was ist das eigentlich?



Diesen Tags begegnet man gegenwärtig an vielen Stellen im Internet - vor allem in Blogs, aber auch auf Fotoseiten wie flickr oder der Blog-Suchmaschine technorati. Tags können - was nicht ganz unumstritten ist - nützliche Instrumente sein, um Inhalte (Text, Foto, mp3, Video) sinnvoll im Netz abzulegen. Man kann sich Tags wie Etiketten vorstellen, die auf Fotos, Songs oder Artikeln kleben, damit man sie besser finden kann. Suchmaschinen zum Beispiel lieben Tags, sie helfen uns dabei, besser gefunden zu werden, und euch, genau das zu finden, was ihr tatsächlich sucht. Und sie helfen euch, themenverwandte Beiträge zu finden.


Wer zum Beispiel gerade die Konzertkritik zum Gig von Revolverheld im Jazzhaus gelesen hat, möchte vielleicht noch andere Berichte zu Konzerten lesen. Oder er möchte wissen, was sonst so im Jazzhaus geboten wird. In gewissem Sinne helfen Tags also dabei, Informationen zusammen zu stellen, die etwas miteinander zu tun haben.

Gebündelt präsentiert werden die Tags in einer so genannten Tag-Wolke (Tag-Cloud). Dort könnt ihr sehen, welche thematischen Schwerpunkte unsere Seite hat. Alle Tags, die dicker und größer in der Wolke abgebildet werden, haben auf unsere Seite thematisch ein größeres Gewicht. Also zum Beispiel Freiburg, Fotos oder das WM-Straßentheater. Wenn ihr auf einen dieser Tags klickt, seht ihr alle Artikel aufgelistet, die wir mit diesem Tag etikettiert haben. So kann vor allem die Suche nach Multimedia-Daten (Audio, Video, Foto) erheblich erleichtert werden.

Wenn Ihr zum Beispiel alle Videos sehen möchtet, die auf fudder veröffentlicht oder verlinkt worden sind, klickt ihr auf Video.

Wenn ihr wissen möchtet, was uns zum Staunen gebracht hat, klickt ihr auf staunen, und wenn ihr wissen möchtet, welche fudder-Beiträge wir besonders empfehlenswert finden, klickt ihr auf lesenswert.

Jeder unserer Beiträge wird dergestalt verschlagwortet (getaggt) und erhält zwischen einem und sechs Tags. Diese Verschlagwortung bezeichnet man als Tagging. Ihr findet die Tags jeweils am Fuß eines Artikels.