Was ist dein Stil, Yannick?

Laura Wolfert

"Was ist dein Stil?" – diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen in Südbaden. Heute: der 21-jährige Yannick aus Kirchzarten. Er studiert Skandinavistik und Philosphie in Freiburg - und lässt sich von Musik inspirieren.

Was beeinflusst Deinen Kleidungsstil?

Ich würde mich keiner bestimmten Stilrichtung zuordnen. Ich bin von der populären Musikkultur begeistert: Von den Siebzigern bis zu den Neunzigern. Ich mag den Trend und bestimmte Modelle, die aus der Zeit stammen: Wie den Schuh aus den Neunzigern, den ich gerade trage.

Was sind das für Schuhe?

Das Schuhmodell heißt 911. Ich habe es im Internet bestellt. Die kosten normalerweise um die 150 Euro. Ich habe auf der Vergleichsseite "idealo" gesehen, dass die gerade angeboten werden – und sie für knapp die Hälfte bekommen. Normalerweise gebe ich aber nicht so viel Geld für Klamotten aus.

Du sagst, dass Dein Stil von der Musikkultur beeinflusst wird – was für Musik hörst Du genau?

Das, was eben damals Mainstream war – aber auch alternativere Sachen. Meine Lieblingsband ist "The Stone Roses". Die haben Alternative und Rock in den Achtzigern bis zum Anfang der Neunziger gespielt. Ansonsten höre ich alles, was ab den Siebzigern angefangen hat: Beach Boys, Beatles, Talk Talk, Depeche Mode, Rage Against The Machine.

Gibt es eine Band oder einen bestimmten Künstler, an dem Du Deinen Stil orientierst?

Nein, das ist eher vom Jahrzehnt abhängig.

Wo kann man Kleidung kaufen, die dem Stil der Siebziger bis Neunziger entsprechen?

In Second-Hand-Läden. Im Schlepprock in Freiburg kaufe ich zum Beispiel sehr gerne ein. Ansonsten bestell ich mir auch mal was im Internet.

Ist Deine Lederjacke auch Second-Hand?

Sozusagen. Mich hat meine Nachbarin angesprochen, weil ich so retrobegeistert bin. Sie hat gemeint, dass sie noch eine Lederjacke von einem ihrer ehemaligen Bandmitglieder besitzt. Die stammt aus einem alten Second-Hand-Laden aus Basel. Die Jacke hat zu mir gepasst - und sie hat sie mir dann gegeben.

Es scheint die Sonne, es ist warm - nur Du trägst immer noch eine Lederjacke und eine dicke Wollmütze …

Klar, ist es etwas unsinnig, bei Sonnenschein eine dicke Mütze zu tragen – aber mir gefällt das einfach und ich bin nicht so hitzeempfindlich.

Wie findet Deine Mutter Deinen Kleidungsstil?

Sie findet viele Dinge cool – nur eine Sportjacke von mir gefällt ihr gar nicht. Teilweise erinnert sie mein Kleidungsstil ein bisschen an früher.