Was ist dein Stil, Vivien?

Lilli Staiger & Jonas Nonnenmann

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Vivien,19.

Was macht deinen Stil aus?

Ich kleide mich hauptsächlich sportlich und lässig. Am liebsten trage ich hochgekrempelte Hosen und Destroyed Jeans. Meine Hosen sind vom Schnitt her meistens weiter, im typischen Boyfriend-Style.

Was für Schuhe trägst du dazu?

Ich liebe Sneakers und vor allem welche in bunten, knalligen Farben wie Pink und Orange. Da ich immer hell gekleidet bin, finde ich ein paar Farbakzente dazu ganz schön und frisch. Ich besitze um die 30 Paar Turnschuhe, Nike-Sneakers sind aber meine Favoriten.

Deine Tasche ist auch sportlich.

Ja, sie ist von Adidas. Für die Schule ist sie wirklich praktisch und die Farbe ist schön. Meine Taschen sind meistens sportlich, beispielsweise von Lacoste. Ich habe eine ganz witzige Tasche aus transparentem Plastik, meine liebste Sommertasche.

Auf welches Accessoire verzichtest du nie?

Ich kann nicht ohne Schals oder Tücher. Zu jeden Outfit trage ich einen, jeden Tag, ob Winter oder Sommer. Daher besitze ich auch um die 50 Stück, in allen Farben. Darunter sind dicke Wollschals sowie feine Tücher. Überall wo ich einen hübschen Schal entdecke, muss ich ihn kaufen. Mein Lieblingsschal ist ein rosafarbener von H&M.

Sind die Marken wichtig?

Mir ist die Marke nur wichtig, wenn die Qualität auch stimmt. Zum Beispiel stehe ich total auf Pepe Jeans. Für mich gibt es keine besseren Jeans, denn die Passform ist einfach perfekt. Immer wenn ich einen bestimmten Jeans-Schnitt suche, finde ich ein cooles Modell von Pepe Jeans. Der höhere Preis ist es mir Wert. Jeans von H&M sitzen meist einfach nicht gut.

Was ist das für eine Uhr?

Sie ist von der Marke Ice Watch und in meiner Lieblingsfarbe Weiß. Ich habe sie damals bei Germany's next Topmodel gesehen und habe sie mir dann von meinem Freund gewünscht.

Dein dunkles Armband sticht heraus.

Ja, es ist das einzige dunkle Accessoire, das ich trage. Ich mag das Holz und den religiösen Nostalgie-Look dazu.

Wie kamst du zu dieser Frisur?

Ich hatte meine Haare früher lang und mittelblond. Letzten Sommer hatte ich eine Kiefer-OP, die mich optisch ziemlich verändert hat. Deswegen musste ein neuer Look her. Den kurzen Schnitt und das helle Blond fand ich cool, die Frisur hat mich völlig verändert. Mein Umfeld fand sie anfangs zu extrem, mittlerweile gefällt sie allen.

Ist das ein Glitzer-Steinchen auf deinem Zahn?

Ja, ich habe es letzten Sommer machen lassen. Ich habe kurz nach meiner OP ein Praktikum bei einem Zahnarzt gemacht und habe diese Gelegenheit gleich genutzt.
[Vivien Koch, 19, Auszubildende zur Grafikdesignerin]