Was ist dein Stil? (Teil 7)

Hanna

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Menschen in Freiburg eine Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Iris.



"Ich möchte mich eigentlich gar nicht auf eine bestimmte Stilrichtung beschränken. Was ich anziehe, entscheide ich spontan morgens nach dem Aufstehen - bei schlechter Laune eher schlicht, an anderen Tagen, wenn ich mich gut fühle, darf es ruhig etwas ausgefallener sein: wie heute. Das blaue Kleid gehört eigentlich meiner Mutter. Sie trug es, als sie ungefähr so alt war wie ich.


Ich liebe es, auf Flohmärkten und in Second-Hand-Shops nach alten, ausgeflippten Sachen zu suchen, die ich dann mit neuen Accesoires kombiniere- vor allem mit Gürteln. Die einzige Regel, die ich dabei befolge ist: Die Kreationen müssen weiblich sein. Ab und zu nähe ich auch selber mal etwas um - ich liebe es einfach, mich jeden Tag neu zu erfinden!"

[Iris Leaud, 15]