Was ist dein Stil? (Teil 55)

Lilli Staiger

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Menschen in Freiburg die Frage "Was ist dein Stil?" Diesmal: Stephanie, 38.



"Mein Stil ist individuell und vor allem ausgefallen, was wohl kaum zu übersehen ist.

Den Großteil meiner Kleidung designe und nähe ich selbst. Zum Einen, weil ich in gewöhnlichen Kleidergeschäften nicht das finde, was meinem Geschmack entspricht und ausgefallen genug ist, zum Anderen, weil es schwierig ist, bei meiner Größe Kleider zu finden, die von der Länge her passen.


Ich kaufe lediglich Basics bei H&M oder in Kaufhäusern und mache dann selbst etwas Peppiges daraus. Diese Hose und das T-Shirt habe ich bei einem Versandhaus gekauft und dann im grellen Flammendesign bemalt.
Was Farben angeht, mag ich es gerne bunt, wobei Pastellfarben jedoch tabu sind, oder schwarz-weiß.

Mir ist es wichtig, dass meine Kleidung genau passt und dass ich damit auffalle. Die Accessoires sollten passend, aber eher dezent sein, denn mit der knalligen Haarfarbe kann es schnell zu viel des Guten werden.

Was gar nicht geht: Die Farbe braun, Rüschen und Schlabberklamotten."

[Stephanie, 38, Mode- und Bühnenkostümdesignerin]