Was ist dein Stil? (Teil 20)

Lilli Staiger

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Menschen in Freiburg eine Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Felix

"Meinen Stil würde ich als lässig oder légère, aber modern bezeichnen. Am liebsten trage ich Jeans, dazu Sneakers und T-Shirt, Hemd oder Pulli. Mir ist es aber wichtig, dass meine Kleidung geplegt wirkt. Ausgelatschte, dreckige Turnschuhe oder zerfetzte Jeans kämen für mich nicht in Frage.


Heute trage ich schwarze Adidas-Schuhe dazu eine dunkle Jeans, wobei mir nicht mehr einfällt, wo ich sie her habe, und ein einfaches, weißes Shirt. Meine Käppi mag ich besonders gern. Sie ist ein Fake aus Kroatien. Auf die Marke kam es mir aber gar nicht an, sie hat mir einfach gefallen. Für eine Echte, die um die 70 Euro kostet, würde ich das Geld nicht ausgeben. Zu meinem typischen, lässigen Schullook gehört die Käppi dazu. Ich muss zugeben, dass ich großen Wert auf meine Kleidung lege und auch regelmäßig einkaufen gehe. Die Geschäfte sind mir recht egal, da lege ich mich nicht fest. Im Monat gebe ich bis zu 250 Euro für Klamotten aus.

Was gar nicht geht: Den Hip Hop- Gangsterlook mit den fetten Jacken und den extrem breiten Hosen, die einem auch noch unterm Arsch hängen, finde ich peinlich. Was ich auch nicht tragen würde, sind schmutzige, formlose Gammelklamotten. [Felix, 18, Schüler]