Was ist dein Stil? (Teil 13)

Lilli Staiger

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Menschen in Freiburg eine Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Jenna



"Meinen Stil finde ich schwer zu beschreiben, weil er so vielseitig ist. Ich würde sagen elegant, glamourös, ausgefallen, manchmal auch sportlich. Mir ist es wichtig, dass ich nicht gewöhnlich aussehe, ich mag es, aufzufallen. Heute trage ich zum Beispiel einen langen, paillettenbesetzten Folklore-Rock, den ich in Spanien gekauft habe. Ich finde, dass er gut zu mir passt, da er edel ist, aber nicht overstyled wirkt. Passende Accessoires gehören für mich auch immer dazu. Ich besitze viel goldenen und glitzernden Schmuck, den ich auch sehr gern trage. Ich kaufe relativ häufig ein.


Wenn mir was gefällt, muss ich es haben, natürlich nur solange es mein Budget erlaubt. Bevorzugt gehe ich aber in größeren Städten shoppen, weil ich finde, dass es in Freiburg zu wenig Auswahl gibt und wenn man mal etwas Besonderes findet, sieht man dann die halbe Stadt damit rumlaufen. In beschränke mich auch nicht auf bestimmte Marken oder Geschäfte, solange es nicht zu teuer ist, ist es mir echt egal. Was gar nicht geht: für mich alles, was zu langweilig ist oder billig wirkt. Ich muss schon zugeben, dass ich ein Fashionvictim bin, mein Aussehen ist mir auch ziemlich wichtig."

[Jenna Keller, 18, Schülerin an der Schauspielschule "Theater am Martinstor"]