Was ist dein Stil, Max?

Laura Wolfert

"Als Mädchen würde ich nicht soviel Geld ausgeben!", sagt Max. 500 Euro hat der 18-jährige Schüler aus Titisee in sein Abiballoutfit gesteckt - aber nur, weil er es auch nach dem Abschlussball noch tragen kann. Was er anzieht:



Max, wie wichtig ist Dir so ein Abiball-Outfit?

Max: Wenn man sich die Meinungen der Klasse anhört, ist den meisten schon wichtig, was man beim Abiball trägt. Alle haben sich ihre Gedanken gemacht. Ich finde es gut, wenn man sich für diesen besonderen Abend schick macht.

Hattest Du vor dem Shoppen schon eine Outfit-Idee?

Nein. Im Laden hat sich das relativ schnell ergeben: das sieht zusammen gut aus, passt, mitnehmen. Die Weste und die Uhr hatte ich schon. Hemd, Unterhemd, Gürtel, Jacke, Krawatte, Hose und Schuhe habe ich neu gekauft.

Was hat das gekostet?

Zu viel! Es waren knapp 500 Euro. Ich habe aber darauf geachtet, dass ich alles nochmal anziehen kann. Als Mädchen würde ich für ein Kleid nicht so viel ausgeben. Ich habe aber einen Teil aus eigener Tasche gezahlt.

Mädchen gehen meist mit ihren Freundinnen auf Shoppingtour. Mit wem warst Du unterwegs?

Für den Abiball bin ich mit meiner Mama einkaufen gegangen. Wenn ich sonst shoppen gehe, mache ich das aber alleine oder mit Freunden.

Ist Dir Mode generell wichtig?

Früher nicht so, mittlerweile – durch eine Freundin – schon. Sie war mit mir shoppen und hat mir ein paar Tipps gegeben, damit ich mich modischer kleide. Seitdem achte ich darauf, was ich anziehe. Mein Stil ist sportlich, cool, figurbetont, elegant. Alles – nur kein Hipster!

Mehr dazu:

 

Foto-Galerie: Laura Wolfert

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.