Stilfrage

Was ist dein Stil, Lisa?

Katharina Federl

"Was ist dein Stil" – diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen aus Südbaden. Heute: Die 22-jährige Lisa. Die angehende Medienkauffrau geht gerne mit dem Trend und mag es sportlich und modern.

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Mein Stil ist ständig im Wechsel. Ich ziehe das an, was gerade im Trend ist, mag es aber allgemein eher lässig und cool. Gerade lasse ich mich ziemlich von den 80ern und 90ern beeinflussen und mixe das mit modernen Sachen.

Hast du ein Lieblingskleidungsstück für den Sommer?

Hm. Ich habe mir einen Leo-Rock bei Asos bestellt, den ich sehr oft anhabe. Heute hätte ich ihn auch angezogen, wäre das Wetter ein bisschen besser...

Und ein absolutes No-Go?

Hm, eigentlich nicht direkt. Ich finde, es kommt immer darauf an, wer das Teil trägt und wie man es kombiniert. Letztes Jahr fand ich Sachen noch voll hässlich und dieses Jahr ziehe ich sie selbst an. Tribal-Tattoos finde ich zum Beispiel erst seit diesem Jahr schön.

Richtest du deinen Stil nach anderen? Wo findest du Inspirationen?

Ich schaue gerne auf Instagram, was es so neues an Trends gibt. Und ich lasse mich von Freunden oder Leuten auf der Straße inspirieren. Generell probiere ich bei Klamotten alles aus, was ich geil finde. Ich liebe es, experimentierfreudig zu sein.

Sortiert du öfter mal aus? Oder platzt dein Kleiderschrank aus allen Nähten?

Ich habe schon einen vollen Kleiderschrank, da ist normalerweise kein Bügel mehr frei. Aber immer wenn ich was neues kaufe, muss was anderes raus. Das klappt eigentlich ganz gut und mir macht Sortieren auch Spaß.

Wo kaufst du ein?

Eigentlich kaufe ich fast nur online, also bei Asos oder Zalando. Wenn ich in der Stadt bin, gehe ich gerne in Second-Hand-Läden, manchmal suche ich auch auf dem Flohmarkt. Ich finde, wenn man dort Sachen findet, freut man sich viel mehr drüber, weil das wahrscheinlich kein anderer hat.

Schminkst du dich gerne?

Ja, ich schminke mich sehr gerne und viel. Trotzdem ist es weniger geworden als früher. Heute will ich, dass es möglichst natürlich aussieht. Wenn ich feiern gehe, schminke ich mich aber zum Beispiel auch mehr und auffälliger als auf der Arbeit.

Hast du ein Teil, ohne das du nicht rausgehen würdest?

Im Moment habe ich meine Armbanduhr jeden Tag an, obwohl sie nicht mal richtig geht (lacht). Die habe ich auf einem Baseler Flohmarkt gefunden und finde, die sieht durch das Perlmutt einfach total hochwertig und schön aus.

Mehr zum Thema: