Was ist dein Stil, Julia?

Laura Wolfert

"Was ist Dein Stil?" – diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen in Südbaden. Heute: Julia aus Freiburg. Die 23-jährige Medizinstudentin trägt zu jeder Jahreszeit Kopftücher und mag es, wenn Männer Röhrenjeans tragen.

fudder: Was gefällt Dir an Mode?
Julia: Ich mag schöne Sachen. Ich habe keinen Stil, keine Richtung, oder Jahrzehnt, das mir besonders gefällt – es sind individuelle, kleine Dinge, die ich mag. Ich finde es toll, wenn Menschen ihren eigenen Stil entdecken und sich wohlfühlen!


fudder: Wo kaufst Du deine Anziehsachen?
Julia: Manchmal nähe ich mir selber etwas zum Anziehen. Ansonsten gehe ich sehr gerne in Second-Hand-Shops, Flohmärkte, oder Vintage-Läden, um kleine Besonderheiten zu finden. Meinen Pulli habe ich zum Beispiel auf einem Flohmarkt gekauft. Es gefällt mir, dass die Sachen eine kleine Geschichte haben – außerdem kauft man fair.

fudder: Und was für eine Geschichte haben die Anziehsachen, die Du gerade trägst?
Julia: Mein Schmuck! Die eine Kette habe ich von meiner Großmutter geschenkt bekommen, die andere – die längere mit dem Anhänger – ist ein Erbstück von meiner verstorbenen Großmutter. Die trage ich sehr gerne bei mir.

fudder: Wie viele Anziehsachen liegen in Deinem Schrank?
Julia: Zu viele! Ich kann mich nie von ihnen trennen. Ich wollte eigentlich mal ausmisten, aber stattdessen gehe ich dann doch auf den Flohmarkt und kaufe mir neue Schönheiten. Ich habe ganz viele Kleider, Röcke und Kopftücher!

fudder: Wie viele Kopftücher hast Du?
Julia: Wenn ich alle meine Schals und Tücher zusammenzähle, dann sind das etwa 20. Mein Kopftuch ist eigentlich ein Halstuch. Ich binde mir sehr gerne Tücher um den Kopf. Das setzt schöne Farbakzente! Außerdem habe ich einen Pony – den kann ich so manchmal wegstecken.

fudder: Trägst Du die Kopftücher nur im Winter?
Julia: Die trage ich eigentlich immer! Im Winter manchmal nicht, wenn es zu kalt wird. Dann trage ich Mützen oder Stirnbänder.

fudder: Deine Kleidungsfarben sind sehr herbstlich – ist das beabsichtigt?
Julia: Ich habe gerade eine Phase, wo ich Pastell-Grün und herbstliche Farben sehr gerne mag, ja. Manchmal dürfen es aber auch knallige Farben sein!

fudder: Was sind Deiner Meinung nach Stil-Fauxpas?
Julia: Alles kann furchtbar und schön sein, etwa enganliegende Röcke! Es kommt immer auf den Typ, die Schnitte und Formen an - sei es bei Männern oder Frauen. Wenn es zum Typ passt, finde ich zum Beispiel auch Röhrenjeans bei Männern sehr cool. Für die schlaksigen Jungs finde ich es irgendwie passend.