Was ist dein Stil, Daniel?

Laura Wolfert

"Was ist Dein Stil?" – diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen in Südbaden. Heute: Der 21-jährige Daniel aus Freiburg. Er findet seine Klamotten in der Damenabteilung von H&M und liebt Highlighter.

Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?

Daniel: Ich versuche, mit den Trends mitzugehen – aber gleichzeitig gegen den Strom zu schwimmen. Ich sage mir immer: "Mach es anders, aber mach es, wie es dir gefällt." Mein Stil ist trendy, aber trotzdem Second-Hand.

Wo kaufst Du deine Anziehsachen?

Viel online bei Asos und bei H&M. Den Mantel, den ich trage, habe ich aber wiederum aus einem Second-Hand-Laden. Bei H&M suche ich häufiger in der Damenabteilung. Gerade trage ich zum Beispiel ein Damen-Strickkleid und die Hose ist ebenfalls aus der Damenabteilung. Bei H&M gibt es häufiger Übergrößen, die trotzdem schön geschnitten sind.

Nervt es Dich, dass es wenig Männer-Klamotten gibt, die Dir gefallen?

Ja. Das ist auch etwas, worüber ich oft mit meinen Freunden diskutiere. Es ist schade, dass es nur Männer- und Frauentrends gibt. Es kommt immer wieder vor, dass Mann einen Frauenpullover sieht – es diesen aber nicht in seiner Größe gibt. Oder Frauen einen Männerschuh schön finden, sie dafür aber zu kleine Füße haben. Das sollte nicht sein!

Wie viel Geld gibst Du im Monat für Klamotten aus?

Ich bin nicht monatlich einkaufen. Aber jeden dritten Monat gebe ich um die 100 bis 200 Euro aus. Ich finde das aber nicht viel.

Und für Make-up?

Wenn man alles zusammen zählt, habe ich im vergangenen Monat 150 Euro für Make-up ausgegeben – und – da bin ich ehrlich – das ist fast jeden Monat so viel.

Was für Make-up-Produkte kaufst du Dir am häufigsten?

Ich bin absolut geil auf Highlighter. Das wissen auch meine Kollegen. Ich bin immer am glowen. Ansonsten begeistere ich mich für Pflegeprodukte, die dazu beitragen, dass das Make-Up noch besser aussieht. Im Gegensatz zu anderen bin ich gar nicht so der Fan von Lippenstiften. Wenn, dann mag ich meine Lippen aber glossy, richtig schönjuicy.

Was trägst Du gerade auf deine Lippen?

Fünf verschiedene Produkte! Einen Konturenstift, eine Grundierungscreme, einen rosafarbenen und einen braunen Lippenstift und dann noch einen Lipgloss.

Wie sieht dein Make-Up-Täschle aus?

Ich habe zwei Kisten, die sind vom Volumen her etwa so groß wie zwei Schuhkartons. Der Inhalt ist farblich sehr schlicht. Ich bevorzuge Erdtöne und habe wenig pinkfarbene Sachen – auch wenn ich das gerne mal tragen würde. Ich besitze viele gleiche Produkte – nur eben in verschiedenen Farben.