Stilfrage

Was ist Dein Stil, Caro?

Lisa Petrich & Jonathan Janz

"Was ist Dein Stil?" - diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen in Südbaden. Heute: Die 22-jährige Caro. Sie studiert Politik, Geschichte und Spanisch auf Lehramt und geht am liebsten ganz alleine shoppen.

Was ist Dein Stil, Caro?

Komplett gemischt, aber mädchenhaft. Ich bin gerade sehr beeinflusst von meinem Auslandssemester in Spanien, dadurch habe ich mir einen viel schickeren Stil angeeignet. Ich achte allerdings mehr auf Schminke als auf Kleidung.

Wie sieht Dein Kleiderschrank sonst so aus?

Ich nehme gerne aus jeder Stadt und jedem Urlaub Klamotten mit. Ich habe beispielsweise viel in Italien und Spanien gekauft. Viele Teile behalte ich sehr lange, ich habe auch Kleider, die ich mit 13 Jahren schon gekauft habe, die mir immer noch passen. Natürlich habe ich auch Secondhand-Teile. Insgesamt ist mein Kleiderschrank ganz querbeet.

Was ist Dein Lieblingsstück?

Den Mantel, den ich heute trage, mag ich sehr. Den habe ich auf Mallorca gekauft, meine beste Freundin Paula hat ihn für mich ausgesucht.

Bei welchen Marken oder Läden kaufst Du ein?

Ich bin eher gegen Status-Marken. Ich kaufe bei H&M ein, aber auch bei spanischen Marken. Das ist sehr von der Klamotte und dem Schnitt abhängig. Ich habe sehr kurze Arme und Beine, daher passt mir der Schnitt von den meisten Marken gar nicht.

Findest Du, dass man in Freiburg gut shoppen kann?

Nein, gar nicht. Man kann zwar gut Schmuck und Geschenke einkaufen, aber Klamotten eher nicht.

Wie gehst Du shoppen?

Online kaufe ich gar nicht ein, weil ich die Klamotten immer anprobieren möchte. Ich gehe am liebsten alleine shoppen, also weder mit meinem Freund noch mit Freundinnen. Es kann sein, dass ich meine Freundinnen beim Einkaufen begleite, aber wenn ich selbst auf der Suche bin, ziehe ich lieber alleine los. Ich bin sehr schnell beim Shoppen und da habe ich keinen Bock, auf die anderen zu warten. Außerdem muss ich die Kleidung erst einmal selbst beurteilen.

Wie wichtig sind Dir Mode und Trends?

Trends finde ich nicht so wichtig, weil ich mich so anziehe, wie ich möchte. Ich mache nicht jeden Trend mit und ich finde, Farbe und Schnitt der Kleidung sollten der Person immer gut stehen. Ich finde zum Beispiel diese weiten, flatternden Sommerhosen sehr cool, aber die stehen mir einfach nicht. Deshalb ziehe ich sie auch nicht an.

Was ist für Dich ein Fashion-No-Go?

Leopardenmuster! In Spanien habe ich das oft gesehen, das ist gerade wieder voll In, aber ich finde das schrecklich.

Gehst Du auch mal ungeschminkt aus dem Haus?

Ja, zum Beispiel, wenn ich mit dem Hund rausgehe, oder wenn ich einfach keinen Bock habe, mich zu schminken.

Was glaubst Du, wie Dein Stil in zehn Jahren aussehen wird?

Wenn es gut läuft, werde ich Lehrerin, dann wird mein Stil wahrscheinlich schon ein bisschen praktischer sein.

Mehr zum Thema: