Was ist Dein Stil, Anna?

Maryline Boudot & Kerstin Ernst

"Was ist Dein Stil?" – diese Frage stellen wir regelmäßig jungen Menschen in Südbaden. Heute: Anna, 19, Studentin aus Weißrussland. Sie besucht gerade einen Sommerkurs an der Uni Freiburg.

Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?

Ich würde meinen Stil eher als casual bezeichnen. Ich trage eigentlich nicht so viel bunt, der Rock heute ist eine Ausnahme.

Woher holst Du Dir Deine Inspiration?

Meine Outfits sind meistens eine Improvisation. Um Zeit zu sparen, versuche ich mir abends die Kleider schon rauszulegen. Außerdem lese ich viel Zeitschriften und habe einen Kurs in einer Modelschule belegt. Das hat mich auch inspiriert.

Wo kaufst Du am liebsten ein?

Wenn ich in Geschäfte gehe, dann am liebsten zu Veromoda und H&M. Aber am liebsten bestelle ich im Internet. Den Rock habe ich zum Beispiel aus einem chinesischen Onlineshop.

Wie oft gehst Du shoppen oder bestellst Du Klamotten im Internet?

Eigentlich einmal pro Woche, aber mindestens dreimal im Monat. Am liebsten gehe ich mit einer Freundin shoppen, die mich bei der Kleiderauswahl berät.

Was sind für Dich No-Gos?

Ich trage kein schwarz, aber eigentlich bin ich offen für alle Trends.

Hast Du ein absolutes Lieblingsteil?

Ich trage am liebsten Jeans aber im Sommer auch gerne Kleider und Röcke kombiniert mit Sneakers. Meistens sind meine Klamotten in Blautönen gehalten.

Mehr zum Thema: