Was ist dein Stil? (37)

Anja Metz

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Menschen in Freiburg eine Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Judith (15 Jahre)



„Stilmäßig bin ich jetzt nicht so der Typ, der immer ganz enge Sachen trägt, die mir alles abquetschen. Das kommt dann so tussenmäßig rüber und würde nicht zu mir passen. Ich bin eher jemand, der lockere Jeans anhat.


Einordnen lässt sich mein Stil nur schwer. Wo ich mich aber auf keinen Fall zuordnen würde, wäre die Szene der Grufties, denn ganz in Schwarz sieht man mich eigentlich nie.

Im Moment trage ich meine dunkle Lieblingsjeans mit kleinen Strass-Steinchen, Sneakers und ein grau-weißes, leicht ausgeschnittenes Oberteil von Kangaroos. Bei Schmuck gefallen mir kleine Steckerohringe, so, wie ich sie auch heute anhabe. Und verschiedene Ketten.

Meinen Haarstyle habe ich vor einem Jahr radikal geändert, da hatte ich nämlich noch lange Haare, dann kam der Stufenschnitt und jetzt sind sie ziemlich kurz.

Meine Lieblingsfarben bei Klamotten sind Braun und Grün, obwohl heute keine dieser Farben dabei ist. Sehr gerne trage ich ein Top mit einem Bolero.

Manchmal überlege ich mir am Tag davor, was ich anziehe, wenn ich zum Beispiel etwas Besonderes vorhabe. Manchmal kleide ich mich aber auch spontan. Es kommt darauf an, was mich an dem jeweiligen Tag erwartet. Mein heutiges Outfit würde ich als alltäglich bezeichnen.

Was meiner Meinung nach gar nicht geht, ist ein Rock mit Leggins drunter.