Was halten Schüler von spickmich.de?

Annette

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Die Lehrerbewertung bei spickmich.de ist erlaubt. Doch nutzen Freiburger Schüler überhaupt dieses Portal? Finden sie es richtig, ihre Lehrer anonym zu beurteilen? Eine Umfrage.



Judith, 16, St. Ursula-Gymnasium, Freiburg (links)

Ich finde es nicht gut, dass es erlaubt ist, Lehrer in dieser Art und Weise zu bewerten. Es ist nicht richtig, dass wir Lehrer so an den Pranger stellen und uns über sie beschweren. Wir sollten das persönlich machen und nicht übers Internet.


Jennifer, 16, St. Ursula-Gymnasium, Freiburg

Ich finde es nicht richtig, Bewertungen zu Lehrern im Internet abzugeben. Man sollte das der betreffenden Person lieber persönlich und direkt ins Gesicht sagen. An unserer Schule ist das möglich.



Robin, 14, Alemannenschule, Hartheim (Mitte)

Ich bin bei spickmich.de nicht angemeldet. Noch nicht. Ich find's schon gut, dass es uns erlaubt ist, dort Lehrer zu benoten.

Jasmin, 16, Alemannenschule, Hartheim

Ich bin auch nicht angemeldet, finde das Portal aber okay. Da können wir Schüler mal unsere Meinung loswerden. Wir könnten es aber auch unseren Lehrern direkt sagen.

Nico, 13, Alemannenschule, Hartheim

Ich war noch nie auf dieser Seite. Aber die ist bestimmt okay, nachdem, was ich so gehört habe. Vielleicht werde ich mich anmelden.



Lena, 13, Freie Waldorfschule, Freiburg-Wiehre (links)

Ich kenne das Portal nicht. Eine Freundin ist da drin, aber ich will das nicht. Wir können direkt mit unseren Lehrern reden und müssen sie nicht heimlich im Internet kritisieren.

Sarah, 13, Freie Waldorfschule, Freiburg-Wiehre

Ich kenne spickmich.de eigentlich gar nicht. Und ich würde da jetzt auch nicht reingehen.



Simon, 15, Emil-Dörle-Schule, Herbolzheim

Ich bin dort nicht angemeldet, hatte bisher keine Zeit dazu. Aber vielleicht werde ich es jetzt machen, da ich auch gelesen habe, dass man deshalb jetzt keinen Ärger mehr bekommt.



Desiré, 15, Angellschule, Freiburg

Ich kenne Spickmich.de, bin aber nicht angemeldet. Vielleicht denke ich da ein bisschen komisch, aber ich finde das unnötig. Ich brauche nicht das Internet, um anonym zu bewerten. Das kann man doch direkt mit den Lehrern bereden.

Mehr dazu: