Was der Musikzug der Feuerwehr Freiburg macht

Andreas Palzer

Die Feuerwehr Freiburg kann und macht mehr als man auf den ersten Blick erwartet. Zum Beispiel Musik. Der Musikzug der Feuerwehr Freiburg ist fast so alt wie die Feuerwehr selbst. Was er so macht?

1925 gegründet und früher noch Spielmannszug der Feuerwehr genannt, ist er auch heute noch eine feste Instanz. Die Abteilung, geführt und dirigiert von Andreas Huck, fasst insgesamt etwa 50 Mitglieder.

fudder hat dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr als Partner. Wir wollen Organisationen aus Freiburg, die Menschen helfen, eine Plattform bieten. Im Zuge dieser Kooperation entstand dieser Artikel.

fudder: Warum fudder die Freiwillige Feuerwehr Freiburg unterstützt

Während die Einsatzabteilungen ständig darum bemüht sind, ihren Frauenanteil zu vergrößern, kann sich Andreas Huck nicht beklagen. Seine Truppe besteht zu 50 Prozent aus weiblichen Mitgliedern. Schon 1989 wurde die erste Frau in die Zugführung gewählt. Davon können die aktiven Einsatzabteilungen aktuell nur träumen. Aber zurück zur Musik.

Was macht der Musikzug eigentlich?

Das musikalische Repertoire ist eine bunte Abwechslung aus klassischer Blasmusik mit Märschen, moderner Unterhaltungsmusik wie Filmmusiken und Songs zeitgenössischer Interpreten. Vergleichbar mit einem Blasorchester werden die folgenden Instrumentengruppierungen besetzt: Querflöten, Klarinetten, Saxofone, Lyra, Trompeten, Tenorhörner, Baritone, Posaunen, Tuben, Schlagzeug, Perkussion und natürlich der Dirigent.

Auftritte hat der Musikzug nicht nur auf internen Feuerwehrveranstaltungen. Er präsentiert vielmehr die Feuerwehr bei stadtweiten, nationalen und sogar internationalen Veranstaltungen und Wettkämpfen. Gespielt hat die Truppe um Dirigent Andreas Huck schon in Frankreich, Österreich, der Schweiz und auch schon zweimal in den USA.

2020 Bundeswertungsspiele in Freiburg

Die Wettkampfbilanz kann sich auch sehen lassen. In diesem Jahr erzielte der Freiburger Feuerwehr Musikzug bei den 12. Landeswertungsspielen in Heidelberg den dritten Platz in der Orchesterwertung und hat im gleichen Zuge die goldene Medaille beim Bühnenspiel der Mittelstufe erobert.

Ganz besonders freut sich der Musikzug der Feuerwehr Freiburg, dass im Jahr 2020 die Bundeswertungsspiele der deutschen Feuerwehrmusik in Freiburg veranstaltet werden.



Insgesamt finden etwa 25 Auftritte pro Jahr statt. Damit bei diesen Auftritten auch jeder Ton sitzt, wird fleißig geübt. Die Proben finden jeden Freitag von 19 bis 21 Uhr in der Hauptfeuerwache an der Eschholzstraße statt. Der Musikzug freut sich über jede musikalische Unterstützung, egal ob schon ein Instrument beherrscht wird oder erst noch erlernt werden muss.

Engagieren bei der Freiwilligen Feuerwehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr kann prinzipiell jeder mitmachen. Es gibt nur eine körperliche Voraussetzung – die Atemschutztauglichkeit beziehungsweise die Feuerwehrtauglichkeit. Bei einer ärztlichen Untersuchung wird dabei geklärt, ob der oder die Interessierte ein Atemschutzgerät tragen kann und ob er körperlich für die Arbeit bei der Feuerwehr geeignet ist.

Die anschließende Ausbildung zum Feuerwehrmann oder zur Feuerwehrfrau beginnt mit einem Grundlehrgang, der sechs Wochen dauert mit etwa 70 Ausbildungsstunden à 45 Minuten. Danach geht es in die regelmäßigen Übungen der Feuerwehr und auf Einsätze. Außerdem kommen noch weitere Lehrgänge hinzu, zum Beispiel für Sprechfunk oder für Atemschutzgeräte.

Wer Interesse hat, sich zu engagieren, kann sich unter dieser Adresse melden: Feuerwehr Freiburg.

Mehr zum Thema: