Warum Supermarkthunde immer auf den Eingang fixiert sind

Adrian Hoffmann

Sind Hunde blöd? Beim Fotografieren unserer Supermarkthunde habe ich festgestellt, dass sie immer auf den Eingang glotzen. Ununterbrochen. Wir haben beim Freiburger Tierschutzverein nachgefragt. Ein kurzes Interview mit Tina Majdecki (26), stellvertretende Tierheimleiterin.



Warum schauen Hunde immer auf den Supermarkteingang?

Tina Majdecki: Na, weil sie darauf warten, dass der Besitzer wieder rauskommt.

Sind Hund ein bisschen blöd?

Tina Majdecki (lacht): Ja. Hm, ja, vielleicht. Hunde sind allgemein nicht die klügsten Tiere. Der Besitzer ist da reingegangen, also muss er da auch wieder rauskommen. Das werden die wohl denken.

Wie ist das eigentlich aus Tierschutzsicht: Darf man Hunde vor dem Supermarkt alleine lassen?

Tina Majdecki: Es muss ja nicht im Hochsommer in der prallen Sonne sein, aber sonst gibt es da keine Probleme. Für eine halbe Stunde ist das kein Thema, das geht natürlich.

Besser als Auto, oder?

Tina Majdecki: Nein, das kann man so nicht sagen. Es gibt ja auch Hunde, die sich im Auto wohlfühlen. Also, so lange es keine 30 Grad hat.