Warum sitzt die alte Frau nackt in der Kunst-Box?

Martin Herceg & Dunya Oulatto

Nackt, faltig, schauderhaft: Am achten und letzten Tag der Performance-Reihe, setzt Dries Verhoeven eine alte Frau in seine Kunst-Box, die bis auf ihre Schuhe nichts trägt. Wie die Freiburger auf so viel Nacktheit reagieren:



Sie Trägt eine Maske und grüne Pumps - mehr nicht. Puppenartig bewegt sie in Zeitlupe eine Hand  und streicht sich ein Strähne aus dem Maskengesicht. Ein Transmitter klebt auf ihrer Brust und überträgt Ihr Körpergeräusche. Durch die Lautsprecher dröhnen Herzschlag und schnaufender Atem.




Mehr dazu:

[Foto: Martin Herceg]