Umfrage

Warum Menschen aus aller Welt zum Deutschlernen an die Uni Freiburg kommen

Johanna Strütt & Marina Bakhareva

Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt sind zur Sommer-Uni in Freiburg eingetroffen. Wir haben sechs von ihnen nach den Zielen für ihren Aufenthalt gefragt – und nach ihrem erste Eindruck von der Stadt.

Markhilo Abdisharipova, Deutschstudentin, 23, Usbekistan


"Ich bin jetzt schon seit dem 3. August hier in Deutschland und es gefällt mir sehr gut. Die Menschen, dich ich bisher getroffen habe, waren alle sehr freundlich und vor allem hilfsbereit. Ich freue mich sehr auf die Zeit, die ich hier noch verbringen werde. Angst habe ich keine, etwas aufgeregt bin ich aber schon."

Dmitriy Maksimuk, Pädagogikstudent, 20, Russland

"In Magadan studiere ich Pädagogik und werde in Zukunft als Lehrer für Deutsch und Englisch arbeiten. Nach Freiburg bin ich gekommen, um Deutsch zu lernen. Ich bin schon seit zwei Wochen hier und die Stadt gefällt mir sehr: Sie ist bequem, sauber und sehr nett. Bis Ende August kann ich noch viel Interessantes in der Stadt machen."

Sherkoo Yazdane, Studentin der Business Administration, 25, Iran

"Als erstes habe ich einen Englischkurs hier gemacht und viel dazugelernt. Ich habe auch schon einiges über die deutsche Kultur und die Geschichte Freiburgs gelernt. Ich freue mich noch mehr darüber zu erfahren. Außerdem hoffe ich, dass ich während meiner Zeit hier ein paar neue Freundschaften schließen kann."

Dominik Vrzal, Medizinstudent, 24, Tschechien

"Meine Fachrichtung an der Uni ist Medizin und ich bin nach Freiburg gekommen, um meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Ich glaube, dass ich mich hier nicht langweilen werde: Die Stadt und die Umgebung sind sehr schön. Ich bin hier seit vier Tagen und habe bereits vier Ausfluge gemacht, zum Beispiel nach Strasbourg und an den Titisee."

Ikala Ramiarimtsoa, Germanistikstudentin, 25, Madagaskar

"Ich finde Freiburg ist eine sehr entspannte Stadt. Hier geht es nicht so hektisch zu wie in anderen deutschen Städten, die ich bisher besucht habe, wie Berlin zum Beispiel. Ich habe die Menschen, die hier leben, beobachtet. Sie strahlen ein Freiheitsgefühl aus, das ich so aus meinem Heimatland nicht kenne."

Nishant Joshi, Arzt, 29, Indien

"Ich komme aus Neu-Delhi und mache in Freiburg einen Deutschkurs. Ich hatte die Auswahl zwischen Aachen und Freiburg, aber habe mich für Freiburg entschieden, weil die Stadt schön ist und die Uni in Indien berühmt ist. Mir gefällt hier vor allem die Natur und der Schwarzwald. Außer Stadtführungen habe ich schon eine Hiking-Tour in die Berge gemacht."