Warum der Korb auf dem Basketballplatz bei der Johanneskirche immer noch nicht hängt

Wolfgang Weismann

Eigentlich sollte der Korb auf dem Basketballplatz an der Johanneskirche schon längst wieder hängen. Tut er aber nicht. Wir haben bei der Stadt nachgefragt, warum. Und wurden weitergeleitet:



Seit Mitte August 2012 fehlt auf dem Basketballplatz an der Lessing-Realschule (bei der Johanneskirche) ein Korb. Die Stadt hatte damals auf unsere Nachfrage hin angegeben, dass der Korb spätestens zu Schulbeginn am 10. September - also vor fast einem Monat - wieder montiert sein werde. Heute hängt der Korb immer noch nicht.


Noch im August schrieb der Freitzeitbasketballer Antonio D. ein E-Mail an das Garten- und Tiefbauamt, in der er fragte, wann denn ein neuer Korb montiert werde. Das Garten- und Tiefbauamt leitete die Mail an das Gebäudemanagement weiter. "Seitdem habe ich von der Stadt Freiburg nichts mehr gehört", sagt Antonio.

Die einzige Reaktion: Der defekte, noch hängende Korb wurde ganz abmontierte - "wohl aus Angst davor, dass wir den Korb am Ende in Eigenregie reparieren", so Antonio.

Uns verwies das Gebäudemanagement an den Hausmeister der Lessing-Realschule. Dieser bestätigte uns, dass der Korb geliefert worden sei. Auf die Frage, wann er ihn denn montieren würde, reagierte er aggressiv: Er lasse sich nicht vorschreiben, wann er den Korb zu montieren habe. Er habe genug andere Arbeit. Außerdem brauche er dazu eine zweite Person. Und: Man könne ja auch auf den anderen Korb spielen, dieser hänge ja schließlich noch.

Allem Anschein nach hängt es also von den Launen eines Hausmeisters ab, wann man in der Freiburger Innenstadt wieder vernünftig Basketball spielen kann. Antonio ist diesbezüglich pessimistisch: "Das letzte Mal, als der Korb abgerissen wurde, vor zwei Jahren, dauerte es fast ein Jahr, bis wieder ein neuer hing."

Mehr dazu: